JAMBALAYA

Karibischer Eintopf ...made and eaten in Ostfriesland...zu Mutters Geburtstag...auch die ältere Generation traute sich...und oh Wunder!!! Es hat Allen geschmeckt

von Ridingwitch
   FÜR 4 PERSONEN
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
2
rote Paprika
120 gr
Staudensellerie
3 EL (gestrichen)
Öl
250 gr
Langkornreis
500 ml
Gemüsebrühe
400 ml
Kokosmilch
Salz und Pfeffer
600 gr
Rinder- oder Schweinefilet
12
Riesengarnelen ohne Kopf in Schale
4 EL
Limettensaft
1 Bund
glatte Petersilie
einige Limettenscheiben zum Garnieren
2
rote Chili- oder mehr, nach Belieben
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch in hauchdünne Scheiben schneiden. Paprika vierteln und die Kerne herausschneiden. Paprikaviertel waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Sellerie waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Gemüse und Reis zufügen und 2-3 Minuten anbraten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Fleisch abtupfen und in Medaillons schneiden. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen.1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 4 Minuten braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und mit den Garnelen 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben. Mit Salz, Limettensaft und Tabasco abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Jambalaya mit Petersilie bestreuen, mit Limettenscheiben garnieren und sofort servieren.