Windbeutel mit Eierlikör

von sngn
Windbeutel mit Eierlikör - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
2 TL
Orangenschale gerieben
1 Prise
Salz
40 g
Butter
80 g
Mehl
2
Hühnereier
0,25 TL
Backpulver
250 g
Schlagsahne
1 Päckchen
Sahnestandmittel
1 Päckchen
Vanillezucker
8 EL
Eierlikör
1 EL
Puderzucker
1
Für die Windbeutel 100 ml Wasser, Orangenschale, Salz und Fett in Stücken aufkochen. Das gesamte Mehl hinzufügen und mit einem Kochlöffel umrühren. Dann so lange unter Rühren vorgaren (Fachausdruck: abbrennen), bis der Teig zum Kloß wird und sich auf dem Topfboden eine weiße Schicht bildet. In eine Schüssel geben.
2
Eier nacheinander mit den Knethaken des Handrührers unterkneten. Ein Ei muss vollständig untergeknetet sein, bevor man das nächste zugibt. Backpulver kurz unterkneten. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. 6 Windbeutel von 5 cm Durchmesser auf ein Blech mit Backpapier spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 °C (Umluft 200 °C) auf der 2. Schiene von unten 22 bis 25 Minuten backen.
3
Sofort nach dem Backen einen Deckel von den Windbeuteln abschneiden und abkühlen lassen. Schlagsahne, Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen. 5 EL Eierlikör zugeben und kurz weiterschlagen. Sahne in die ausgekühlten Windbeutel-Unterteile spritzen, mit übrigem Eierlikör beträufeln, Deckel darauf setzen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.