Erbseneintopf " rheinische Art "

von golfvornholz
Erbseneintopf " rheinische Art " - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
200 gr.
Erbsen grün getrocknet
200 gr.
Erbsen geschält
1 Stk.
Zwiebel gewürfelt
50 gr.
Speckwürfel
3 Stk.
Lorbeerblatt
1,5 l
Gemüsebrühe
3 Stk.
Schweinepfötchen
100 gr.
durchwachsener Speck in Stücke
0,5 Stange
Staudensellerie in Würfel
1 Stk.
Möhre in Würfel
300 gr.
Kartoffeln mehlig in Würfel
2 Esslöffel
Liebstöckel in feine Streifen
Salz,Pfeffer,Pflanzenöl
0,5 Stange
Lauch in Ringe
4 Stk.
Bockwürste in Scheiben
1
Erbsen über Nacht einweichen.
2
Zwiebel und Speckwürfel in Öl andünsten.Brühe angießen und die abgegossenen Erbsen und die geschälten Erbsen zugeben.Lorbeerblätter und Schweinepfötchen zugeben und 1,5 Std zugedeckt köcheln lassen.Nach einer Stunde Kartoffeln,Möhren und Sellerie zugeben.Weiter köcheln bis die Gemüse gar sind.
3
Pfötchen entfernen.Wer möchte kann das Fleisch absuchen und zum Schluss der Suppe wieder zugeben.Ich nehme sie nur zum gelieren.
4
Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen.Lauchringe,Speckscheiben und Würstchen zugeben und gar ziehen lassen.Liebstöckel einrühren und servieren.