Torten: Raffaello-Erdbeer-Torte

fruchtig und lecker

von tina150363
Torten: Raffaello-Erdbeer-Torte - Rezept
   FÜR 16 PERSONEN
3 Stück
Eier
3 EL
lauwarmes Wasser
1 Prise
Salz
115 Gramm
Zucker
50 Gramm
Mehl
50 Gramm
Speisestärke
1 TL
Backpulver
0,333333 Fläschchen
Backöl Zitrone
1 Päckchen
Raffaellos
600 Gramm
Erdbeeren frisch
650 ml
Schlagsahne
2 Päckchen
Sahnesteif
2 Päckchen
Vanillinzucker
40 Gramm
Kokosraspeln
Backpapier
1
Backform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit lauwarmem Wasser 2 Minuten schlagen. 100 Gramm Zucker langsam einrießeln lassen.
2
2 Minuten weiter schlagen. Backöl zufügen. Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und unterheben. Eischnee unterheben und in die Backform geben.
3
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 25 - 30 Minuten backen. Biskuit rausnehmen, auskühlen lassen und 1 x durchschneiden.
4
Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. 15 Raffaellos in kleine Stücke schneiden. Die restlichen kühl stellen. 300 g Erdbeeren würfeln. 400 ml Sahne, restlichen Zucker 1 Päck. Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen. Raffaellos und Erdbeeren unterheben und die Masse kuppelartig auf den unteren Boden geben.
5
Mit dem 2. Boden bedecken und an den Seiten nach unten drücken. Torte ca. 30 Minuten kühlen.
6
Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten und auskühlen lassen. Übrige Erdbeeren in Scheiben schneiden. Restliche Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen. Torte mit der ca. der Hälfte der Sahne einstreichen und mit Kokosraspeln bestreuen. Mit Erdbeerscheiben als Kranz belegen.
7
Verbliebene Sahne in einen Spritzbeutel geben und die Torte mit Tuffs verzieren. Restliche Raffaellos halbieren und ebenfalls auf die Torte legen.