Schinken - Rührei zu Spargel

von federwolke
   FÜR 2 PERSONEN
400 Gramm
neue kleine Kartoffeln
Salz
1 kg
weißer Spargel
1 Prise
Zucker
6 Scheiben
, á ca. 10 gLachsschinken
1 Bd
Schnittlauch
0,5 Bd.
Petersilie
2 Stück
Eier
4 E L
Milch
Pfeffer geriebene Mußkatnuss
2 E L
Öl
25 Gramm
Butter
nach belieben einige Petersilienblättchen zum Garnieren
Kartoffeln schälen, waschen und im kochenden Salzwasser garen. In der Zwischenzeit Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden In kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Inzwischen Schinken in Streifen schneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petrsilie hacken. Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, verquirlte Eier hineingeben und mit Schnittlauch und Schinkenstreifen bestreuen. Masse stocken lassen. Dabei mit einem Bratenwender zusammenschieben. Butter schmelzen lassen. Kartoffel abgießen, abtropfen lassen und mit Petersilie bestreuen. Spargel abtropfen lassen.Spargeln ,Kartoffel und Rührei aufr 2 Tellern anrichten. Nach belieben mit Petersilienblättchen garnieren. Butter dazu reichen.