Rindsragout in Rotweinsauce

von Amanita
Rindsragout in Rotweinsauce - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
600 g
Wadschinken, Gulaschfleisch
0,25 L
Rotwein
Salz, Pfeffer aus der Mühle
etwas Thymian und Lorbeerblatt
1 Stück
große Zwiebel
40 g
Öl
150 g
Champignons
150 g
Austernpilze
0,5 Bund
Petersilie
1 EL
Mehl, glatt
1 EL
Tomatenmark, Paradeismark
1 EL
Paprika edelsüß
Chilli (Cayennepfeffer) nach Geschmack
etwas Kümmel und Majoran
Rindssuppe zum Aufgießen
Petersielie zum Garnieren
1
Das Rindfleisch in kleinere Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Lorbeerblatt dazugeben und die Fleischwürfel in Rotwein beizen.
2
Die geschälte Zwiebel fein hacken. Die Petersilie waschen und ebenfalls sehr fein hacken. Die gewaschenen Austernpilze und Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
3
Nun das Fleisch abseihen und dabei den Sud (Beize) in einer Schüssel aufheben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit dem Fleisch gut anrösten rösten. Mit Mehl stauben und noch etwas mitrösten lassen.
4
Dann mit Paradeismark, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Majoran, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und mit dem Rotweinsud aufgießen. Alles glatt verkochen lassen und zugedeckt 45 Minuten lang dünsten. Bei Bedarf kann mit Rindssuppe noch aufgegossen werden.
5
Fast am Ende der Garzeit die Pilze und Petersilie dazugeben und alles zusammen auf sehr kleiner Flamme weichdünsten.
6
Das Ragout wenn nötig nochmals abschmecken, mit der gehackten Petersilie garnieren und mit in Butter geschwenkten Teigwaren servieren.