Quiche Lorraine wie ich sie mag

Kuchen mit Käse und Speck

von Ticuna
   FÜR 8 PERSONEN
250 gr.
Auslegteig, ggf. Blätterteig
150 gr
Gruyère ggf Emmentaler
250 gr.
schwach geräucherters Wammerl = Bauchspeck
8
Eigelb
0,5 Liter
Sahne
Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskat
1
Das Wammerl in sehr kleine Würfel scheiden und in der Pfanne blanchieren und auf Küchencrepe abtropfen lassen.
2
Den Auslegteig in einer Springform (Durchmesser 28 cm) geben und die Ränder nach oben ziehen. Den Boden mit einer Gabel einstechen, damit er keine Blasen werfen kann.
3
Die Wammerl- und Käsewürfel auf in der Springform gleichmäßig verteilen und leicht andrücken.
4
Eigelb, Sahne und die Gewürze mit dem Schneebesen ca 2 Minuten per Hand schlagen und nun vorsichtig die Masse in die Form gießen und selbige dann ca. 40 bis 45 Minuten in das auf 190 Grad vorgeheizte Rohr geben.
5
Nach ca. 20 Minuten dia Hitze drosseln und später evtl noch mal.
6
Wenn die Quiche eine hungermachende goldgelbe Farbe angenommen hat , die Ei-Sahne-Masse gestockt und der Teig beginnt sich von dem Rand zu lösen, ist die Quiche fertig!