Kalbshaxe mit Kartoffelgratin

von dpd
Kalbshaxe mit Kartoffelgratin - Rezept - Bild Nr. 9
   FÜR 5 PERSONEN
3 kg
Kalb Hinterhaxe frisch
2 Hände
klein geschnittenes Wurzelgemüse
0,5 l
Kalbsfond
2
Tomaten
Knoblauch
5 klein
Schalotten
0,25 l
Rotwein mittel Qualitätswein
1 kg
Kartoffeln ungeschält frisch
1 Schuss
Sahne
1 Schuss
Weißwein trocken
Butter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
400 g
Mohrrüben frisch
Olivenöl
1
Die Haxe in einen Bräter legen. Das Gemüse je nach Belieben ganz oder klein geschnitten mit dazugeben. Dann den Fond und den Rotwein hinzufügen. Anschließend das Ganze im Backofen für 15 Minuten von allen Seiten angrillen und danach bei 140 °C 1 Stunde schmoren lassen. Dabei den Bräter eventuell abdecken.
2
Für das Kartoffelgratin die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Nun eine Auflaufform mit Butter einfetten, mit den Kartoffelscheiben auslegen und mit ein wenig Sahne und Weißwein übergießen. Zum Schluss Salz, Pfeffer und Muskatnuss darüberstreuen. Zum Gratinieren den Auflauf für 20 Minuten bei 200 °C in den Ofen stellen, bis das Gratin schön braun ist.
3
Die Möhren schälen und längs vierteln. Dann kurz blanchieren und anschließend noch in Olivenöl kurz anschwitzen.
4
Zum Servieren die Haxe tranchieren und mit dem Kartoffelgratin und den Möhren auf den Tellern anrichten.