Bratkartoffeln mit Leberkäse in Rosmarin

von schade5900
   FÜR 4 PERSONEN
500 gr.
Kartoffeln festkochend
500 gr.
Leberkäse, frisch
1 gross
Zwiebel weiß
Pfeffer
Jodiertes Salz
Rosmarin frisch
50 gr.
Butterschmalz
1
Die Kartoffeln am besten einen Tag vorher 3/4 garkochen, lassen sich so besser schneiden und brechen nicht so sehr bei der Zubereitung. Da der ungebackenen frische Leberkäse(grob, fein oder auch Pizzaleberkäse) sehr weich ist und sich somit schlecht schneiden lässt, 2-3 h im Gefrierfach stellen. .
2
Die Kartoffeln Appellen in 3-5 mm dicke Scheiben schneiden und beiseite stellen. Die Zwiebel Schälen und in Würfel schneiden, den Leberkäse ebenfalls in 1,5cm dicke Würfel schneiden und den Frischen Rosmarin waschen, die Nadeln zupfen und fein hacken, alles beiseite stellen.
3
Butterschmalz in einer großenPfanne oder auch in einen Bräter erhitzen und dann die Kartoffeln zugeben, mit Pfeffer ,Salz und den Rosmarin würzen, alles ca. 10 min mit großer mit guter Hitze anbraten,
4
dann die Zwiebeln und den Leberkäse zufügen und mit mittlerer Temperatur solange weiter braten bis die Zwiebeln anfangen zu bräunen und der Leberkäse gar ist. Dazu schmeckt ein beliebig frischer Salat z.B. Gurkensalat oder Blattsalat Ich wünsche allen einen Guten Appetit und gutes gelingen