KLEINGEBÄCK - Schweineohren

von Backtante
KLEINGEBÄCK - Schweineohren - Rezept
   FÜR 10 PERSONEN
300 g
Blätterteig tiefgefroren
100 g
Zucker
1
Eigelb
1
Den Blätterteig auftauen lassen. Einzelne Teigplatten aneinanderlegen, und die Ränder etwa 1 cm mit Eigelb bestreichen. Danach die Teigränder etwas darüber legen, so dass eine große Platte entsteht.
2
50 g Zucker darauf streuen, und den Teig zu einer großen Platte von etwa 40 - 50 cm Breite und etwa 3 mm Dicke ausrollen. Dabei darauf achten, dass der Zucker vollständig eingerollt ist.
3
Die Mitte des Teiges leicht mit einem Messer markieren, und auf beiden Seiten jeweils vom Rand aus zweimal umklappen. Den Mittelteil leicht mit Eigelb bestreichen, damit die Schweinsohren beim Backen nicht wieder auseinanderklappen.
4
Den Teig in 2 cm breite Streifen schneiden. Streifen in der Mitte leicht umbiegen, so dass sie wie zwei aneinander gelegte Ohren aussehen. Oberseite nochmals etwas mit Eigelb bestreichen, und mit dem restlichen Zucker bestreuen.
5
Backblech mit kaltem Wasser abspülen. Schweineohren mit genügend Abstand darauf legen. Im vorgeheizten Backofen etwa 25 min bei 220 Grad backen.
6
Die Schweineohren sollen eine goldbraune Farbe haben. Nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
7
Wer mag kann zum Schluß noch Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und die Ohren damit verzieren.