Bakad Julskinka

von sngn
Bakad Julskinka - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
2,5 kg
Schinken
2 Stk.
Hühnerei Eigelb
3 EL
Senf
2 EL
Honig
100 g
Semmelbrösel
1
Am Besten Gepökelter, roher Schinken mit Fett und Schwarte (ersatzweise Burgunder- oder Prager-Schinken) benutzen.
2
Traditionell wird der Schinken in Schweden aus einem in Lake gepökelten frischen Hinterschinken hergestellt, der natürlich ungeräuchert ist! Ganz Eilige können den Weihnachtsschinken aus einem fertig-gekochten Schinken herstellen, dann ist jedoch keine Schwarte vorhanden und auch kaum Fett und das Ganze wird trockener. Es sollte dann etwa 1,5 Stunden im Ofen bei 170 °C erhitzt werden, notfalls mit Alufolie abdecken.
3
Den Schinken in siedendem Wasser oder im 160 °C heißen Ofen (Umluft nicht empfehlenswert) mit etwas Wasser auf dem Blech so lange garen, bis ein eingeschobenes Fleischthermometer an der dicksten Stelle des Schinkens 74 °C anzeigt. (im Ofen evtl. mit etwas Folie abdecken.) Das dauert pro kg etwa 60 Minuten.
4
Die Schwarte wenn vorhanden vom Schinken nehmen, das Fett mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen.
5
Eigelb, Senf und Zucker verrühren. Den Schinken damit bestreichen und die Semmelbrösel darauf streuen. In vorgeheizten Ofen bei 225 °C etwa 15 Minuten goldbraun backen.