Schweinefleisch - Spieße süß - sauer

von Leonie1305
   FÜR 6 PERSONEN
1 Dose
Ananasstücke, 425 g
2 EL
brauner Zucker
2 TL
Chili-Knoblauch-Sauce
1
grüne Paprika
2 TL
Maismehl
250 ml
Orangensaft
1
rote Paprika
1 kg
Schweinefilet
60 ml
Weißweinessig
1
Filet von Fett und Sehnen befreien.
2
Fleisch in ca. 2,5 cm dicke Würfel schneiden. Beide Paprika in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Ananas abtropfen lassen und den Saft aufbewahren. Fleischwürfel im Wechsel mit Paprika und Ananas auf die Spieße stecken. Zurückbehaltenen Ananassaft mit Orangensaft, Essig, Zucker und Sauce vermengen.
3
Spieße in eine flache, nicht-metallene Schüssel legen, die Hälfte der Saftmischung darüber geben und abgedeckt einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank lagern. Gelegentlich wenden.
4
Für die süß-saure Sauce: Verbleibende Marinade in einen Topf geben. Maismehl mit 1 EL der Marinade in einer Schüssel glattrühren und in den Topf geben. Unter Rühren aufkochen, bis die Mischung eindickt. In eine Servierschüssel umfüllen, beiseite stellen und abkühlen lassen.
5
Fleisch auf dem heißen, leicht eingefetteten Grillrost oder Grillblech 15 Min. grillen. Mehrmals wenden. Spieße mit süß-saurer Sauce servieren.