Schweinelendchen mit Gorgonzolasauce

von Pittchen
   FÜR 4 PERSONEN
800 gr.
Schweinefilet
1 Dose
Birne Konserve
1 Päckchen
Gorgonzola
250 ml
Sahne
100 ml
Weiswein
Salz+Pfeffer
Preiselbeeren
Butterschmalz
Schweinefilet in 8 Scheiben schneiden und mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Für die Sauce Sahne in einen Topf geben und darin den Käse langsam schmelzen lassen. Da das Fleisch sehr schnell fertig ist, mache ich erst alle Beilagen so gut wie fertig und hebe mir das Fleisch bis zum Schluß auf. Dieses brate ich in heißem Butterschmalz von jeder Seite ca. drei Minuten gut an. Würze dann erst leicht mit Salz und lösche mit dem Weißwein ab. Wenn frische Birnen verwendet werden, kommen diese nun zum Fleisch mit in die Pfanne. Fleisch und Birnen aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Ich bevorzuge aber die aus der Dose. Schütte sie ab, fange den Saft dabei auf und erwärme die Birnenhälften in der Mikrowelle. Nun gebe ich das Käse-Sahne-Gemisch in den Fond und lasse alles aufkochen. Eventuell einen Schuss vom abgetropften Birnensaft oder einen Spritzer Süßstoff für den guten Geschmack an die Sauce geben und möglicherweise mit Salz abschmecken - kommt auf den Käse an. Ganz lecker wird die Soße, wenn man sie mit einem Pürierstab aufschäumt, muss aber nicht sein. Fleisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Birnenhälften mit Preiselbeeren füllen und dazugeben. Sofort servieren. Dazu passen Spätzle, Kartoffelbällchen, Kroketten, Karottengemüse, Speckbohnen und natürlich Blattsalate.