Feine Schwarzwurzelsuppe mit Quarkklößchen

von sngn
Feine Schwarzwurzelsuppe mit Quarkklößchen - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
500 g
Schwarzwurzeln frisch
250 g
Kartoffeln ungeschält frisch
1 Stk.
Zwiebel
3 EL
Oel
1 l
Gemüsefond
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
125 ml
Schlagsahne
1 EL
Trüffelöl
2 TL
Zitrone Fruchtsaft
1 Bund
Schnittlauch
Für die Klöße:
1 Stk.
Hühnerei Eigelb
250 g
Quark
3 EL
Semmelbrösel
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
1 Bund
Kräutermischung
1
Die Kräuter fein hacken und mit dem Eigelb mischen. Quark leicht abtupfen und mit den Semmelbröseln, Salz und Pfeffer gut mischen und die Kräutermasse unterheben. Den Teig quellen lassen. Anschließend dann mit Hilfe von Teelöffeln zu Bällchen formen und im siedenden Wasser ca. 5 bis 7 Minuten durchziehen lassen.
2
Kartoffeln waschen, schälen, in grobe Stücke schneiden und in kaltes Wasser legen.
3
Schwarzwurzeln waschen, schälen, in grobe Stücke schneiden und sofort in kaltes Zitronenwasser legen.
4
Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel würfeln und bei mittlerer Hitze farblos anschwitzen. Schwarzwurzeln und Kartoffeln abgießen, kurz abspülen und zugeben. Mit Salz würzen, Geflügel- oder Gemüsefond zugeben und zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten weichkochen.
5
Die Suppe pürieren und durch ein feines Sieb geben. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Trüffelöl würzen. Kurz vor dem Servieren die Suppe erneut aufkochen und die Sahne unterrühren. Mit fein geschnittenem Schnittlauch und den Quarkklößen als Einlage servieren.