Shahi Paneer (Indien)

Frischkäse selbst gemacht und mal ganz anders!

von dessertkaffee
   FÜR 2 PERSONEN
100 g
100 g Paneer-Käse ****
2 EL
Öl
4
Nelken
5
schwarze Pfefferkörner
1 TL
Kreuzkümmel
1
Knoblauchzehe
1
Tomate
0,5 TL
firsch geriebener Ingwer
1 TL
Joghurt
1 TL
Sahne
1 EL
Kurkuma
1 TL
Korianderpulver
1
fein gehackte Zwiebel
Garam Masala
100 ml
Milch
1 TL
Salz
1
Chilischote
1
Öl erhitzen. Paneer-Käse in Würfel schneiden, anbraten und wieder herausnehmen. Kreuzkümmel, Nelken und Pfeffer in die Pfanne geben. Nach ein paar Sekunden Zwiebel, Knoblauch, Chili und Ingwer dazugeben und anbraten lassen.
2
Kurkuma, Koriander und einen Spritzer Wasser zugeben. Tomate zugeben und zerkochen lassen.
3
Dann Curd und Salz zugeben, kurz köcheln lassen. Sahne, Paneer-Käse und Milch zugeben, kurz kochen lassen und mit Reis servieren.
4
**** Paneer ist eine indische Frischkäse-Art, die den großen Vorteil hat, dass man ihn mit sehr einfachen Mitteln selbst herstellen kann. Je nachdem, wie man den Paneer zubereitet, ist er schnittfest und lässt sich in Würfel schneiden oder er ist eher weich wie Quark. Man kann Paneer roh essen oder man kann ihn kurz mitgekocht ans Essen geben, oder ihn grillen usw. Der fertige Paneer schmeckt sehr mild (ähnlich wie Mozzarella, aber nicht so knatschig). Um passende Grundrezepte für Paneerkäse auf Kochbar.de zu finden, benutzen Sie bitte die Suchfunktion und geben dort "Hausgemachter Paneer-Käse" ein oder schauen Sie in mein Profil. Gutes Gelingen und einen guten Appetit wünscht Dessertkaffee.