gerollter Hackbraten mit viel Knofi

Rezept Schweiz (Kt. Zürich) von einer Kochfreundin Evelin (plankton) welches wir leicht abgeandelt (beim Zwieback) sehr oft machen!

von Fw-Commander
gerollter Hackbraten mit viel Knofi - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
6 kl.
Zwieback (kleine) [bei uns 2 kleine Semmeln]
1 gr.
Zwiebel
2 EL
Saucenrahm
2 EL
Senf
2 Stk.
Eier
reichlich Paprika
Pfeffer / Salz
500 g
Hackfleisch halb/halb (Rind,Schwein)
einige Knofizehen
Schnittlauch
3 dl
Bouillon
Rotwein
1
Zwieback, geschälte und grob gestückelte Zwiebel, Rahm, Senf, Eier und Paprika mit dem Mixer (Messereinsatz) pürieren. Fleisch beigeben und nochmals kräftig durchmixen. Mit Pfeffer und Salz mild abschmecken (Boullion beim Garen gibt auch noch würze!).
2
Die Hackmasse auf ein Klarsichtfolienstück ca. 1 cm dick rechteckig ausstreichen, mit reichlich Schnittlauchröllchen bestreuen. Eine schmale Randseite mit geschälten, ganzen Knofizehen belegen und von dieser Seite her den Hackbraten mit Hilfe der Folie aufrollen. In eine gefettete Bratenform geben und zurechtformen.
3
Den Hackbraten im auf 215° vorgeheizten Ofen (Umluft) ca 60 Min garen und bräunen. Den Hackbraten alle 15 Min. mit Boullion und Rotwein begiessen. Der Hackbraten wird schön braun und vor allem schön "saftig".
4
Den Hackbraten, wenn er schön gebräunt und gar ist, auf eine Platte geben, in Stücke schneiden und mit dem abgesiebten Bratenfond begiesen.
5
Reicht mit Beilagen wie Nudeln, Gemüse, Reis, etc. für 4 - 5 Personen