Gedeckter Apfelkuchen

Super Lecker...

von frankkoeln
Gedeckter Apfelkuchen - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
400 Gramm
Mehl
1 TL
Backpulver
200 Gramm
Butter kalt
275 Gramm
Zucker
3 mittelgross
Eier
1 Prise
Salz
75 Gramm
Rumrosinen Schwartau)
6 Esslöffel
Calvados
1,75 kg
Äpfel
4 Esslöffel
Zitronensaft frisch gepresst
1 Stange
Zimtstange
450 ml
Apfelsaft
3 Päckchen
Dr.Oekter Vanille Puddingpulver
30 Gramm
Paniermehl
1 Esslöffel
Schlagsahne
125 Gramm
Puderzucker
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für die Form
1
Mehl und Backpulver mischen.Butter in Flöckchen,125 g Zucker,2 Eier und Salz zufügen,mit den Knethagen des Handrührgerätes glatt verkneten.Zugedeckt ca 20.Minuten kalt stellen.
2
Schwartau Rumrosinen und Calvados mischen,Äpfel shcälen,vierteln,entkernen.Apfelviertel in Stücke schneiden,mit E El Zitronensaft beträufeln.125 Gr.Zucker karamellisieren.Äpfel Zimtstange und 300 ml Apfelsaft zugeben,zgedeckt 6-8 Minuten köcheln lassen.Puddingpulver und 150 ml Apfelsaft glatt rühren.
3
Backofen auf 200 Grad vorheizen.Springform ( 26 cm ) fetten.2/3 des Teiges auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca.32 cm) ausrollen.Springform damit auslegen.Wichtig!!!Boden mit einer Gabel einstechen,mit Paniermehl besreuen.Apfelkompott darauf verteilen,überstehenden Teigrand darüber schlagen.
4
1 Ei trennen.Eigelb und 1EL Sahne verrühren.Teigrand damit besteichen.Rest Teig in Formgröße ausrollen,mehrmals mit einer Gabel einstechen,auf die Äpfel legen,rundherum andrücken.Mit überiger Sahnemischung besteichen.Im Backofen ca 50 Minuten backen und in der Form auskühlen lassen.
5
Puderzcker,1 EL frischgepresster Zitronensaft und Eiweiß verrühren.KUchendeckel damit besteichen. Guten Appetit!!!! Einfach nur lecker....