Hauptgericht - Kalb - Kalbsrouladen Victoria

von hette
   FÜR 4 PERSONEN
8 Scheibe
Kalbsfilet
Salz, Pfeffer
250 gr.
Hühnerleber
50 gr.
Butter
125 ml
Rotwein
125 ml
Sahne, süß
10 gr.
Speisestärke
Marinade:
0,5 Tasse
Rotwein
2 EL
Sojasoße
2 EL
Johannisbeergelee
15 Stück
Wacholderbeere
1
Aus Rotwein, Sojasauce, Johannisbeergelee und zerdrückten Wacholderbeeren eine Marinade rühren. Das Fleisch leicht klopfen, in die Marinade legen und im Kühlschrank 24 Stunden marinieren - mehrmals wenden.
2
Fleisch aus der Marinade nehmen mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Die Hühnerleber in Butter 1 - 2 Minuten leicht anbraten, etwas Kleinschneiden und auf die Fleischscheiben verteilen. Die Scheiben aufrollen und mit Fleischnadeln oder Zahnstochern zusammenstecken.
4
In einem Schmortopf die Butter erhitzen, die Rouladen einlegen und rundherum anbraten. 125 ml geseihte Marinade dazugießen und die Rouladen 25 Minuten sachte schmoren.
5
Die Rouladen aus dem Topf nehmen und warm halten. Den Bratenfond mit Rotwein und Sahne verrühren und mit Speisestärke binden. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Fleisch gießen.
6
Tipp: Mit Kartoffelbällchen, in Butter geschwenkten Erbsen oder grünem Salat servieren.