Käsetäschchen

Wer statt Nachtisch eine Käseplatte serviert, hat oft auch Reste......

von Mariolana
Käsetäschchen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
8 Stk.
Brickteigblätter
200 Gramm
Käse, verschiedene Sorten
30 Gramm
Butter geschmolzen
2 EL (gestrichen)
Petersilie gehackt oder andere Kräuter
Küchenbindfaden für die Päckchen
1
Brickblätter mit Hilfe eines Backpinsels auf jeder Seite mit der Butter bestreichen. Dann jeweils zwei Brickblätter aufeinander legen.
2
Käse würfeln. Rinden abschneiden. Gut ist eine Mischung aus Weichkäsen wie Camembert, Brie, Münster, Livarot, Pont l`eveque etc. und etwas festeren Käsen wie frischer Gauda, Stilton oder Gorgonzola. Selbstverständlich kann man auch nur eine Käsesorte verwenden. Schön wäre da besonders ein Ziegenkäse.
3
Käsewürfel in der Mitte der Brickblätter verteilen. Gehackte Petersilie oder gehackte frische Rosmarinnadeln oder getrockneten Oregano ülber dem Käse verteilen. Die Blätter tabackbeutelartig falten und locker zubinden.
4
Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Ist als Käsegang mal etwas anderes.