Krautwickel mit Lachs und Seezungenfilets

Feines Fischgericht von Alfons Schubeck, probiert und leicht abgeändert

von brasato
Krautwickel mit Lachs und Seezungenfilets - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
300 g
Frische Lachsfiletwürfel
300 g
Sahne
150 g
Seezungenfilets
8
Grosse Wirsingblätter
Salz, Cayennepfeffer, Muskatnuss
1. Die Wirsingblätter in Salzwasser fast weichkochen, im Eiswasser abkühlen, abtrocknen und zwischen einer Klarsichtfolie mit einer Pfanne etwas plattklopfen. 2. Lachswürfel und Sahne (beides sehr kalt) im Cutter pürieren, dabei zuerst den Lachs etwas anmixen und nach und nach die Sahne dazugeben bis eine homogene Masse entstanden ist. Mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen. 3. Wirsingblätter auf einer Klarsichtfolie dicht ausbreiten (noch harte Stengel vorher rausschneiden). 4. Lachsmasse mit einer Spachtel darauf verteilen. 5. Die rohen Seezungenfilets in der Mitte der Masse ausrichten. 6. Das ganze in der Klarsichtfolie einrollen, die Enden gut verschliessen (Bonbon). 7. Um die Klarsichtfolie eine Silberfolie wickeln und auch hier die Enden gut verschliessen (Bonbon). 8. In einem Fond (3/4 Gemüsebrühe und 1/4 Weisswein) die Folienwurst währen ca 35 Min. ziehen (nicht kochen) lassen. 9. Servieren mit einer leichten Sauce Holandaise (mit etwas Zitronenabrieb) und Wildreis.