Tomatensoße auf Vorrat

von sngn
Tomatensoße auf Vorrat - Rezept - Bild Nr. 9
   FÜR 8 PERSONEN
4 kg
Tomaten vollreif
400 g
Zwiebeln
4 Zehen
Knoblauch
150 ml
Olivenöl
Zucker
200 g
Tomatenmark
1 Bund
Thymian
4 Stiele
Rosmarin
Salz
Pfeffer
Tabasco zum Würzen
1
Tomaten putzen, kreuzweise einritzen, kurz in kochendem Wasser blanchieren und abschrecken. Dann häuten und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls würfeln.
2
Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin goldbraun andünsten, 1 EL Zucker hinzugeben und 2 Minuten mitdünsten. Dann das Tomatenmark und die Tomatenwürfel zugeben. Thymian und Rosmarin von den Stielen zupfen, ganz fein hacken und ebenfalls in den Topf geben. Die Soße kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zum Kochen bringen und offen 60 Minuten köcheln lassen, bis eine dickliche Soße entsteht, dabei mehrfach umrühren. Die fertige Soße noch einmal würzig abschmecken mit Salz, Pfeffer und Tabasco.
3
Sofort in 6 saubere, heiß ausgespülte Weckgläser (à 500 ml) bis ca. 3 cm unter den Rand füllen und fest mit sauberen Gummiringen, Deckeln und Verschlüssen verschließen (keine Twist-off-Gläser verwenden!). Dann die Gläser auf ein tiefes Blech stellen, so dass sie sich nicht berühren, und das Blech zur Hälfte mit heißem Wasser füllen.
4
Auf der 2. Schiene von unten in den kalten Ofen schieben und die Temperatur auf 180 °C stellen. Sobald in den Gläsern Perlen aufsteigen, Temperatur auf 150 °C reduzieren und die Soße 25 Minuten sterilisieren. Dann den Ofen ausschalten und die Gläser noch 30 Minuten drin lassen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.