Italienischer Salat mit Nordsee Krabben und Croûtons

von Pitterling
Italienischer Salat mit Nordsee Krabben und Croûtons - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
0,5 Kopf
Eisbergsalat frisch oder Kopfsalat frisch
2
Eier hart gekocht
50 gr.
Gouda jung
50 gr.
Feine Salami
50 gr.
Schinken gekocht
50 gr.
Nordsee Krabben
1
Zwiebel
0,25
Salatgurke
2
Tomaten
Salat Vinaigrette:
5 EL
Olivenöl
0,5
Zitronensaft
2 EL
Balsamico-Essig weiß
2 EL
Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle weiß
1 Schuss
Chiliöl
2 EL
Wasser
1 TL
Dijon Senf, Schnittlauch
1 Scheibe
Toastbrotwürfel
1
Zuerst die Vinaigrette: Wasser, Zitronensaft, Balsamico-Essig weiß, Dijon Senf, Salz, und Pfeffer aus der Mühle weiß gut verrühren, so dass sich die Kristalle auflösen.
2
Jetzt das Olivenöl zugeben und mit einem Zauberstab gut verrühren. Die Vinaigrette sollte eine leicht cremige Konsistenz haben. Sollte sie das nicht haben, noch etwas Olivenöl zugeben. Abschmecken nach ihrem Geschmack.
3
Anschliießend die Eier, den Gouda, die Salami und den Kochschinken in kleine Würfeln schneiden. Nordsee Krabben zugeben
4
Eine Tomate und die Salatgurke in Scheiben schneiden.
5
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
6
Eisbergsalat oder Kopfsalat auseinander pflücken und gründlich waschen. In einer Salatschleuder trocken schleudern.
7
Toastbrotwürfel in einer Pfanne mit Butter goldbraun rösten und etwas salzen.
8
Alle Zutaten ohne den Zwiebelringen und dem grünen Salat, jetzt im Teil von der Vinaigrette, je nach Geschmack vermengen
9
Jetzt die Salatblätter mit den vermengten Zutaten mit der Vinaigrette marinieren. Die Zwiebelringe mit unterheben.
10
Eine Tomate in 8 Teile teilen, auf dem Salat im Kreis trappieren und die Croûtons mit den Schnittlauchröllchen darüber streuen.
ANZEIGE