4 Muscheln Italienisch Rezepte

Dieses Rezept empfiehlt die Redaktion

Weitere Muscheln Italienisch Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Suppengrün TK a 50 g
  • Knoblauchzehen
  • Porree
  • Butter
  • Tomaten, 800 g
  • Weißwein
  • Miesmuscheln frisch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • MUscheln
  • Knoblauchzehe
  • Petersilienblatt frisch
  • Basilikumblätter
  • Tomate frisch
  • wein
  • Tomatensoße
  • Fischbrühe mit wasser gemischt
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Miesmuscheln frisch
  • Gemüsezwiebeln
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Tomaten geschält
  • Weßwein
  • Pepperoni oder Chili
  • Olivenöl
  • Basilikumblätter oder Tiefkühlbasilikum
  • Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Miesmuscheln frisch
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Zweige Zitronen-Thymian und Rosmarin
  • glatter Petersilie
  • Kapern
  • Olivenöl kalt gepresst
  • geschälte Tomaten - Dosen
  • 1 Prise Zucker
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Muscheln als Festessen

In manchen Gegenden Italiens ist es üblich, zum Weihnachtsfest oder am Silvesterabend Muscheln zu servieren. Ein typisches Rezept für Muscheln, italienisch zubereitet, ist zum Beispiel das für Spaghetti e vongole. Das sind Spaghetti mit Venusmuscheln. Sie werden in Italien je nach Geschmack mit oder ohne Tomaten zubereitet. Wenn Tomaten dabei sind, nennt sich das Gericht Spaghetti e vongole rosso. Generell werden in Italien sehr oft Muscheln, beispielsweise auf Pizza, gegessen.

Italienische Muschel-Rezepte

Ein typisches Rezept für Muscheln, italienisch zubereitet, sind auch Miesmuscheln in Tomatensoße, Cozze al pomodori. Die Italiener lieben aber auch Muscheln in köstlichen Eintöpfen. Häufig werden die Muscheln dann mit diversen anderen Zutaten kombiniert, die typisch für die italienische Küche sind. Wenn Sie noch nach einer tollen Abwechslung für Ihre Familie oder liebe Gäste suchen und sich sicher sind, dass auch alle gern Muscheln essen, suchen Sie sich doch ein schönes Rezept für Muscheln auf italienische Art aus.
Empfehlung