Bratwurstauflauf

Rezept: Bratwurstauflauf
einfach,schnell und lecker
27
einfach,schnell und lecker
00:50
6
7184
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stück
grobe Bratwurst
250 Gramm
Lauch
350 Gramm
Möhren
500 Gramm
Kartoffeln
1 Becher
Crème fraîche mit Kräutern
0,25 Liter
Brühe
100 Gramm
Gauda gerieben
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Paprika edelsüß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
284 (68)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
7,9 g
Fett
2,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bratwurstauflauf

Gismo-s gebackenes Sandwich

ZUBEREITUNG
Bratwurstauflauf

1
1)Das Gemüse schälen,in ca. 5mm breite Scheiben schneiden. Danach einen Topf mit Brühe aufstellen(kann man mit Suppenpulver, Klarer-Brühewürfel oder Brühe aus dem Glas machen) und das ganze erst mal zum kochen bringen.Wenn die Brühe kocht das ganze Gemüse in den Topf geben,und ca.15 Minuten kochen,danach in ein Sieb geben und zur Seite stllen.BITTE VORHER NOCH EINE KELLE VON DER BRÜHE AUFHEBEN.
2
2)Die Bratwürste in ca. 1cm dicke Stücke schneiden und danach in einer Pfanne anbrate.Nach dem alles angebraten ist,kann die Wurst schon in eine Auflaufform gegeben werden. Das Gemüse kann man schon zur Bratwurst dazugeben.
3
3)Die Brühe,mit Creme fraiche mit Kräutern,Salz ,Pfeffer und etwas Paprikapulver in einer Schüssel verrühren. Das ganze über Gemüse und Bratwurst geben,in der Form nochmals mit allem verrühren. Den gerieben Käse darüber geben und für 20 Minuten in den Backofen bei 200 Grad backen.

KOMMENTARE
Bratwurstauflauf

Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Mjamm und lecker,5 Sterne
   anna-murkel
gut idee 5* für dich lg
Benutzerbild von supeermami
   supeermami
mmm,lecker...
Benutzerbild von Schnuffi0207
   Schnuffi0207
Mhmm, das probier ich doch mal aus! LG
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Super, 5***** von mir.
Benutzerbild von Suseltrudel
   Suseltrudel
Schnell und effizient. 5* LG Susanne

Um das Rezept "Bratwurstauflauf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung