Latte-Macchiato-Torte

30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Fett und Paniermehl für die Form etwas
Zartbitter-Schokolade 100 g
Schlagsahne 600 g
Eier 4
Zucker, Salz 250 g
Mehl 150 g
Backpulver 1 gestr.TL
Sahnefestiger 2 Päck.
Bourboun-Vanillezucker 2 Päck.
Kakao zum Bestäuben etwas
Schoko-Moccabohnen zum Verzieren etwas

Zubereitung

1.Springform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Schokolade fein hacken.

2.Eier, Zucker und 1 Prise Salz ca. 8 Min. schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, draufsieben und unterheben. 200 g Sahne und die gehackte Schokolade darunterziehen. In die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen. ( E-Herd: 175° / Umluft: 150° / Gas: Stufe 2)

3.Die restliche Sahne steif schlagen, dabei den Sahnesteif und den Vanille-Zucker einrieseln lassen. Einen Teil der Sahne auf dem Boden verstreichen, den Rest in einen Spritzbeutel füllen und dicke Sahnetuffs am Rand entlang setzen.

4.Mit Kakao bestäuben und auf die Sahnetuffs Moccabohnen setzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Latte-Macchiato-Torte“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Latte-Macchiato-Torte“