Sächsischer Sauerbraten ...

... wie ihn meine Oma schon gemacht hat ... ;-)

von Cookies
Sächsischer Sauerbraten ... - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1 kg
Rinderschmorbraten
4 Becher
Buttermilch
2 Stück
Lorbeerblätter
4 Stück
Pimentkörner
2 Päckchen
Speisekuchen / Soßenkuchen
1
Das Fleisch waschen, trockentupfen, zusammen mit den Lorbeerblättern und Pimentkörnern in eine Schüssel legen und mit der Buttermilch übergießen. 2 - 3 Tage im Kühlschrank stehen lassen. Ab und zu wenden.
2
Fleisch herausnehmen, trockentupfen, salzen und in Fett kräftig anbraten. Danach die Flüssigkeit zugießen und das Ganze ca. 2 Stunden garen. Das Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden.
3
Für die Soße, den Speisekuchen in kleine Stücke schneiden, in einem Gefäß mit etwas Flüssigkeit aufweichen und verrühren. Zu der Bratenflüssigkeit geben und alles nochmals aufkochen lassen. Die Fleischscheiben zu der Soße geben, aufwärmen und servieren. Dazu schmecken Klöße.