Weihnachtsplätzchen: Schoko-Zimt-Plätzchen

von bobbele
   FÜR 6 PERSONEN
2
Eigelb
3 Tropfen
Vanillearoma
150 gr.
Butter
100 gr.
Puderzucker
300 gr.
Weizenmehl
0,5 TL
Backpulver
1 Prise
Salz
0,5 TL
Zimt
80 gr.
Schokoladenraspel
150 gr.
Himbeermarmelade
1
Eigelbe mit Vanillearoma und 30 ml Wasser in einer kleinen Schüssel verquirlen. In einer großen Schüssel Butter und Puderzucker mit einem elektrischen Handrührgerät oder einem Holzlöffel zu einer hellgelben, lockeren Masse aufschlagen. Nach und nach die verqurlten Eigelbe zugeben.
2
Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt sieben und zu dem Teig geben. Die Mehlmischung gründlich einrühren, dann die Schokoladenraspel behutsam unterheben - nicht zu lange rühren. Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 20 Min. oder länger im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 180 ° C (Gasherd: Stufe 2) vorheizen.
3
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. Runde Plätzchen von 3 cm Durchmesser ausstechen, auf ein Backblech mit Backpapier setzen und in 10-15 Min. goldgelb backen. Die Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4
Ergibt etwa 30 Stück.