Spargelsuppe Nr. Zwei

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spargelspitzen 500 Gr.
Spargelsud 500 Milliliter
Zucker für den Sud in die Schalen etwas
Spargelschalen etwas
Sahne 30% Fett 100 Milliliter
Mehl Type 405 1 Esslöffel
Butter 1 Essl.
Salz nach Geschmack etwas
Zitronensaft nach Geschm. etwas
Zitronen Abrieb Bio 0,25 Abrieb
Eierlikör 1 Schnapsglas
Butter zum montieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
187 (45)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
3,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

Die Vorbereitung des Gemüse und. Mise en Place

1.Werkzeug: Sparschäler, scharfes Messer , Kartoffeldämpfer Topf (Topf mit Sieb Aufsatz ) Küchensieb Messbecher Probierlöffel Zauberstab (Mixer)

2.Den Spargel gut waschen , mit einem scharfen Sparschäler schälen die Schalen in den Topf mit dem Wasser geben , die Zitronenschale , den Zucker , Salz und einen Stich Butter geben. In den Siebaufsatz die Spargel Spitzen geben . Deckel drauf und dämpfen , der Spargel darf sich schon biegen , da er sowieso gemixt wird.

3.Ist der Spargel weich , Die Schalen ab gießen durch ein Sieb , den Sud auffangen . Gut ausdrücken . In dem Topf Butter schmelzen , das Mehl einrühren ,leicht schmelzen dann mit dem Sud aufgießen , gut abrühren . Die Spargel Spitzen von den Stangen schneiden ,u. bei Seite legen. Einlage . Etwas Sud in dem Mixbecher zurück halten , den Spargel klein schneiden und glatt mixen .

4.Den Spargelbrei in die Suppe einrühren , nun abschmecken , Zitronenabrieb zufügen und die Sahne einrühren. Eventuell nach Salzen . Ganz zum Schluss der Eierlikör . Gibt dem ganzen einen tollen Geschmack. Wer mag das ganze vor dem Servieren mit frischen Schnittlauch bestreuen . Wir hatten als Beilage Omeletten . Guten Appetit .

Auch lecker

Kommentare zu „Spargelsuppe Nr. Zwei“

Rezept bewerten:
4,22 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargelsuppe Nr. Zwei“