Dresdner Butterstollen zur kochbar Challenge 2021

2 Std 20 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vorteig Dampferl
Frische Hefe 1 Würfel
Zucker 1 Essl.
Milch lauwarm 100 Milliliter
Mehl 3 Essl.
Zutaten für den Hauptteig
Mehl (doppelgriffig)gesiebt 1 kg
Zucker 160 gr.
Milch lau warm nach bedarf 125 Milliliter
Salz 1 Prise
Anis gem.nach Geschmack etwas
Kardamom gem. vorsichtig dosieren etwas
Butter weich 400 gr,
Rum 60 Milliliter
Zitronat gehackt 100 gr,
Orangeat 100 gr.
Rosinen getränkt in Rum 400 gr,
Mandeln od. Haselnüsse gemahlen 150 gr.
Marzipan 1 kleines Stück
Bioorangen-Abrieb 0,5 Schale
Zum bestreichen brauch ich
Butter flüssig 150 gr,
Puderzucker gesiebt 200 gr,
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1693 (404)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
51,7 g
Fett
18,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

Vorbereitung

1.Dampferl ansetzen, das heißt bei uns so in Frankenland (Bayern) Die Zutaten abwiegen , mahlen bereitstellen. Los gehts: Milch lauwarm sollte sie sein in ein Gefäß geben die Hefe zerbröseln glatt rühren , den Essl. Zucker einrühren, und etwas Mehl auf streuen . Abdecken gute 10 Min. stehen lassen . In dieser Zeit wiege ich meine Zutaten ab und mahle die Nüsse mit dem Zitronat, sowie der Orangeat . So beißt man nicht auf feste Teile. Die Rührschüssel wärme ich auch etwas mit warmen Wasser vor. Das Mehl siebe ich gleich in die Schüssel, und bilde eine Mulde in das ,, Dampferl" kommt.

2.Das Dampferl ist jetzt beim Mehl. Langsam lass ich den Knethacken laufen, alles vermischt sich gut . Die Warme Milch (man kann auch mehr brauchen ) gebe ich dazu, die weiche Butter die ich in Würfel geschnitten habe gebe ich Stückchen dazu. Der Teig wird schwer, die Nussmischung (Sukkade, Orangeat,) kommt auch dazu. Jetzt ist der Zeitpunkt bei der die Maschine nein sagt. Also muss die Muskelkraft herhalten denn die Rosinen fehlen ja noch.

3.Nicht auf einmal zugeben , teilweise . Auf einer mit Mehl bestäubten Fläche kneten, Der Teig sollte nicht mehr an der Fläche kleben . Nun in eine große Schüssel geben die mit etwas Mehl aus gepudert ist legen oben auf auch etwas Mehl auf stäuben. Zudecken und an einem warmen Ort gute 2 Srd, gehen lassen . Da dieser Teig schwer ist, sieht man nicht gleich das etwas tut . So nun teile ich den Teig in zwei Teile.

4.Rolle einen Teil etwas aus und schlage ihn nicht ganz zusammen, Halt eine Stollen Form, Zwei passen gut auf ein Backblech. Mit Backpapier auslegen. Noch mal kurz ruhen lassen. Dann bei 170° im vorgeheizten Backofen mittlere Schiene langsam zirka 80 MIn backen.

5.Jetzt kommt die Bestreichung mit der flüssigen Butter . Zwei schichten braucht es . Mit einem Pinsel die flüssige Butter dick auf Pinseln danach mit Puderzucker bestäuben , danach nochmals mit Butter bestreichen und wieder mit Puderzucker bestäuben. Die Versiegelt den Stollen . Am besten noch lauwarm in Alufolie einschlagen und ab in einen kühlen Raum ruhen lassen . Er braucht eine gute Woche um sein Aroma zu entwickeln .

6.Ich wünsche ein gutes Gelingen . Und noch eine schönen Adventsabend eure Uschi

Auch lecker

Kommentare zu „Dresdner Butterstollen zur kochbar Challenge 2021“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dresdner Butterstollen zur kochbar Challenge 2021“