Kartoffelpuffer mit geräuchertem Lachs u. Meerrettichschaum

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffel roh geschält 500 gr.
Eier 2 Stk.
Frischkäse 70% F.i.Tr. 2 Essl.
Kartoffelhilfe (weiß) 1 Päckchen
Salz ein gestrichener Teel.
Muskat abrieb etwas
Butterschmalz zum Braten etwas
Sahne Meerrettich 3 Essl.
Zwiebel Chutney je 1 Esslöffel
Rote Zwiebelringe 1 kleine
Frühlingszwiebel Ringe 1 Stange
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die Kartoffeln grob reiben , mit der Knödelhilfe bestäuben so bleibt der Teig weiß . Dann die Eier den Frischkäse das Salz und die Muskatnuss dazu geben alles gut vermischen .

2.Sind die Pfannen heiß mit dem Fett , geht der Teig in die Pfanne ,von beiden Seiten kross braten auf einem Teller parken. Sind sie alle gebraten, dann den Lachs zerpflücken , den Meerrettich mit einem Suppenlöffel zu 2 Nocken abstechen und auf dem Teller anrichten . Den Rest Meerrettich mit etwas Wasser anrühren und mit dem Mixstab aufschäumen .

3.Die Zwiebelringe hauchdünn hobeln, und anlegen. Wer noch ein Chutney kann gerne eine Nocke beilegen . Nun einen guten Appetit wünscht der Schmetterling

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelpuffer mit geräuchertem Lachs u. Meerrettichschaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelpuffer mit geräuchertem Lachs u. Meerrettichschaum“