Backhendl mit Steirischem Kartoffelsalat

1 Std 40 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fleisch
Ganzes Hähnchen (am besten Bio) 1
Für die Panade
Eier 2
Mehl etwas
Paniermehl etwas
Zum Frittieren
Frittierfett 3 Liter
Für den Steirischen Kartoffelsalat
Kartoffeln (festkochend) 600 Gramm
Bauchspeck/Bacon 200 Gramm
Rote Zwiebel 1
Schnittlauch 1 Bund
Kürbiskerne 80 Gramm
Milder Essig 100 ml
Gemüsebrühe 150 ml
Senf 2 EL
Rapsöl/Sonnenblumenöl 3 EL
Salz und Pfeffer etwas
Steirisches Kürbiskernöl 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

Kartoffelsalat vorbereiten

1.Die Kartoffeln in gut gesalzenem Wasser 25-35 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Bratspecktranchen in Streifchen schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne trocken anrösten bis sie anfangen zu springen. Aufpassen, dass sie euch nicht verbrennen! Kerne aus der Pfanne nehmen. Anschließend den Speck ohne Zugabe von Öl in der Pfanne knusprig anbraten.

2.Essig, Bouillon, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Dann das restliche Öl dazuschlagen. Den Speck mitsamt ausgetretenem Fett, die gehackte Zwiebel und den Schnittlauch beifügen.

3.Sobald die Kartoffeln weich sind müssen sie im heißen Zustand geschält und in circa 1 cm dicke Scheiben geschnitten werden. In eine Salatschüssel geben. Dann die Sauce darüber schütten und vorsichtig umrühren. Der Salat muss jetzt mindestens eine halbe Stunde durchziehen. Vor dem Servieren dann das Kürbiskernöl und die Kürbiskerne hinzufügen.

Backhendl

4.Während der Salat durchzieht das Hähnchen zerteilen. Dazu gibt es mehrere Guides die euch helfen. Wir haben zunächst die Hähnchen mit einem scharfen, großen Messer abgetrennt und dann Unter und Oberschenkel von einander abgetrennt. Anschließend haben wir einen gerade Schnitt im Brustbein gemacht und die Brüste einzeln ausgelöst. Diese haben wir dann noch einmal der Breite nach halbiert, sodass ein Teil Brust und am anderen Teil Brust und Flügen zusammenhingen. Das Zerteilen ist sinnvoll damit alle Teile eine ähnliche Garzeit haben.

5.Dann eine Panierstraße aufbauen. Hähnchen gut salzen. Dann im Mehl wenden. Anschließend in die verquirlten Eier geben und zu letzt ins Paniermehl. Die Panade auf keinen Fall andrücken. Sie soll schön locker bleiben. In einem großen Topf das Fett erhitzen. Die Hähnchenteile bei mittlerer Hitze (etwa 130 Grad) für 20 Minuten golden braun ausbacken. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backhendl mit Steirischem Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backhendl mit Steirischem Kartoffelsalat“