Pains au lait

35 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Pains au lait
Milch 3,5% lauwarm 330 ml
Frischhefe 10 gr.
Weizenmehl T65 / alternativ Weizenmehl 550 500 gr.
Zucker feinster 40 gr.
Salz 2 TL
Butter zimmerwarm in Stücke 75 gr.
Zusätzlich
Eigelb 1
Milch 3,5% nach Gusto etwas
Hagelzucker nach Gusto etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 55 Min

1.Eine Rührschüssel/ Küchenmaschine nehmen und dort die zerbröselte Frischhefe hineingeben. Lauwarme Milch zufügen, umrühren dann das Weizenmehl, den feinsten Zucker, Salz und die Butter in Stückchen zufügen. Jetzt das ganze verkneten (lassen) circa 3 Minuten.

2.Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig darauflegen. Einmal mit den sauberen Händen durchkneten, formen und in eine Schüssel zurück geben. Diese abdecken und an einem warmen Ort stellen, circa 20 Minuten GEHEN lassen. Arbeitsfläche erneut Mehlen und den gegangenen Teig daraufgeben.

3.Den Teig in 12 kleine Stücke (circa 80 gr.) abwiegen und rundwirken. Diese anschließend auf ein leicht gefetteten mit Mehl bestäubten Backstein (bei mir Zauberstein plus) geben. Abdecken mit einem Tuch und erneut GEHEN lassen, circa eine (1) Stunde.

4.Nun eine Mischung aus Eigelb und der Milch verrühren. Die gangenen Brötchen damit einpinseln und mit dem Hagelzucker bestreuen. Jetzt gibt man das ganze in den kalten Backofen und heizt ihn auf 200 Grad Ober/-Unterhitze an, circa 25 bis 30 Minuten backen. Daran denken das jeder Backofen anders backt.

5.Herausnehmen und auf einem Gitter geben zum Abkühlen. Danach aufschneiden mit Butter und deiner Lieblingsmarmelade (meine Aprikose) bestreichen und genießen. Schmecken natürlich auch pur sehr lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pains au lait“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pains au lait“