Joghurtbombe

5 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Joghurtbombe
Joghurt selbstgemacht 500 gr.
Zucker feinster 125 gr.
Vanillezucker 1 Tüte
Zitronenaroma etwas
Sahne 2 Becher
Beeren gemischt TK 250 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Ruhezeit:
1 Tag 1 Std
Gesamtzeit:
1 Tag 1 Std

Vortag

1.Eine Rührschüssel nehmen und dort den selbstgemachten Joghurt hineingeben. Feinster Zucker, Vanillezucker & Zitronenaroma zufügen. Das ganze mit einem Löffel verrühren. Sahne in einen hohen Behälter schütten und mit einem Handrührgerät die Sahne steif schlagen.

2.Anschließend mit dem Löffel unterheben/rühren. Nun eine weitere Schüssel nehmen und ein Sieb Daraufstellen. Dieses mit einem Mulltuch auslegen. Den gerührten Joghurt hineinschütten, glattstreichen und mit dem Mulltuch schließen. Nun gibt man das ganze in den Kühlschrank und lässt es solange abtropfen, Bus man es benötigt.

Nächster Tag

3.Im Laufe des Tages die Hälfte des Beerengemisch in eine kleine Schüssel geben und auftauen lassen. Ein paar wenige davon wegnehmen, da sie zur Dekoration dienen. Nun einen Tortenplattenständer nehmen und den abgetropften Joghurt daraufgeben/stürzen und vorsichtig das Mulltuch entfernen.

4.Die wenigen Beerenfrüchte nehmen und obenauf der Joghurtbombe geben. Die restlichen aufgetauten Beeren in ein hohes Gefäß geben und mit einem Zauberstab pürieren. Davon etwas über die Joghurtbombe gießen und tropfenweise rund um die Tortenplattenständer geben.

5.Das übrig gebliebene in eine kleine Kanne füllen und bei Bedarf dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurtbombe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurtbombe“