Lightning McQueen

3 Tage 1 Std mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Lightning McQueen
Wunderkuchen
Eier zimmerwarm 4
Zucker feinster 150 gr.
Vanillezucker 1 Tüte
Salz 1 Prise
Sonnenblumenöl 200 ml
Milch zimmerwarm 200 ml
Weizenmehl 405 300 gr.
Backpulver mit Safran 1 Tüte
Füllung
*Bärenmarmelade nach Gusto etwas
Nougat - Buttercreme
Buttercremepulver 250 gr.
Wasser lauwarm 375 ml
Butter zimmerwarm 325 gr.
Nuss - Nougat 250 gr.
Eindecken
Fondant rot 500 gr.
Zusätzlich
Fondant weiß nach Gusto etwas
Fondant gelb nach Gusto etwas
Fondant schwarz nach Gusto etwas
Fondant blau nach Gusto etwas
Lebensmittelfarbe rot etwas
Lebensmittelfarbe orange etwas
Streudekor 4 Teile

Zubereitung

Vorbereitung:
3 Tage
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
3 Tage 5 Std

Vorwort

1.Ich habe zu Weihnachten meinem Enkel ein besonderes Geschenk gemacht, weil er mit seinen 2 Jahren voll darauf abfährt. Leider habe ich nur drei Bilder zu diesem wunderschönen Kuchen. Ich hatte angefangen zu fotografieren.... und war irgendwann so konzentriert, das ich vergaß weitere Bilder zu machen.

Wunderkuchen

2.Eine Rührschüssel/Küchenmaschine nehmen und die zimmerwarmen Eier, den Zucker & Vanille - Extrakt hineingeben und das ganze circa 10 Minuten hellcremig aufschlagen. Das Volumen sollte sich verdoppelt haben. Nun Sonnenblumenöl langsam hineingießen, so das sich alles miteinander verbindet und dann die Milch zufügen. Hier genauso verfahren wie bei dem Öl.

3.Danach Weizenmehl mit Backpulver, Salz vermischen und das ganze sieben und zu den anderen Zutaten zufügen. Nach Möglichkeit kurz verrühren bis sich das Mehlgemisch gleichmäßig im Teig verteilt hat. Anschließend den Teig in eine rechteckige Backform (28 x 18,5 cm) geben. Für diese Backform den Boden mit Backpapier und an den Seiten nichts sowie – auch keine Butter – damit der Teig “hochkrabbeln” kann.

4.Circa 45 Minuten backen, dabei darauf achten das jeder Backofen anders backt. Daher hier eine Holzstäbchenprobe machen. Anschließend den Wunderkuchen ab - bzw. auskühlen lassen. Die Form öffnen und vorsichtig herausnehmen.

Nougat - Buttercreme

5.Nuss - Nougat in Stücke schneiden und im Wasser schmelzen. Danach Buttercremepulver zusammen mit dem lauwarmen Wasser in eine Rührschüssel geben. Mit einem Handrührgerät circa 10 Minuten aufschlagen. Dann zimmerwarme Butter hinzu zufügen. Weiter das ganze aufschlagen bis die Buttercreme eine angenehme Konsistenz bekommt. Zum Schluss das geschmolzene Nougat unterheben, verrühren.

Füllung

6.Nachdem der Wunderkuchen komplett ausgekühlt ist, wird er einmal halbiert. Ich hatte eine Schablonen zu diesem Auto, welche ich mir vorher im Internet ausgesucht & ausgedruckt habe. Daran habe ich das massgenommen. Aus dem Kuchen wurden drei Platten geschnitten. Die vierte habe ich beiseite gegeben.

7.Für die Füllung habe ich meine *Bärenmarmelade gewählt. Den ersten Boden habe ich mit der Marmelade bestrichen und anschließend die Buttercreme darauf. Zweiten Boden genauso verfahren. Danach den dritten Boden daraufgelegt und zum Kühlen gestellt für eine Stunde.

8.Nachdem Kühlen komplett eingestrichen und wird gekühlt gestellt. Für das Heck hinten habe ich die abgeschnittenen Stücke vom eingecremten Kuchen genommen und geformt. Auf der Motorhaube das gleiche gemacht. Danach erneut mit Buttercreme eingestrichen. Noch zweimal wiederholt. Um das Auto richtig einzukleiden, da habe ich mit das Original ausgeliehen von meinem Enkel.

Eindecken & Zusätzlich

9.Arbeitsplatte mit Speisestärke bestreuen und darauf den roten Fondant ausrollen. Danach auf das Auto geben, glattstreichen und Luftblasen mit einer Stecknadel einstechen. Überstehendes abschneiden. Für die Fenster/Augen hatte ich ebenfalls eine Schablone, die ich auf weißem Fondant ausgerollt hätte und zurecht geschnitten.

10.Mit etwas Wasser bestreichen die ausgeschnittenen Fenster/Augen, Mund & Lampen andrücken/kleben. Das gleiche habe ich mit den Blitzen (gelben Fondant ausrollen) und den Zahlen gemacht. Für die Reifen schwarzen Fondant ausrollen, dann Folie darauflegen und mit einem Keksausstecher ausstechen.

11.Mit entsprechenden Werkzeug die Reifen formen, ankleben und Streudekor als Abschluss für die Reifen wählen. Die Blitze, die Zahlen und die Lampen mit den Lebensmittelfarben die vorher etwas mit rot & gelb vermischt worden sind, leicht drauf pinseln. Wenn alles fertig ist, nochmal kühlen und kurz vorm Kaffee trinken herausnehmen und anschneiden, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lightning McQueen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lightning McQueen“