Gefüllte Hackbällchen mit Feta und Spitzpaprika

35 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gemischtes Hackfleisch 500 g
Paprikapulver 1 EL
Salz und Pfeffer zum Würzen etwas
Fetakäse 100 g
Spitzpaprika 2 Stück
Pflanzenöl 2 EL
Thymianzweige 2 Stück
Gurke 100 g
Knoblauchzehen 2 Stück
Griechischer Joghurt (2%Fett) 200 g
Olivenöl 2 EL
Essig 1 EL
Uncle Ben's Express Griechisch-Djuvec-Reis 1 Packung

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Hackfleisch mit Paprikapulver vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Feta in 2 cm große Würfel schneiden. Aus der Hackmasse 8 Bällchen formen. In jedes Bällchen einen Fetawürfel drücken und wieder zu einer geschlossenen Kugel formen. Paprika waschen und längs halbieren.

2.Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Bällchen von allen Seiten und zusammen mit der Paprika und dem Thymian kurz anbraten. Paprika mit Salz und Pfeffer würzen. Danach alles im Ofen ca. 15-20 Minuten garen.

3.Gurke waschen und mit der groben Seite der Kastenreibe reiben. Knoblauch schälen und fein reiben. Gurke mit Joghurt, Knoblauch, Olivenöl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Reis nach Packungsanweisung erhitzen und anrichten. Bällchen, Paprika und Joghurt daneben anrichten.

5.Tipp: Die Hackbällchen können auch nur in der Pfanne und nicht im Ofen zubereitet werden. Dafür ändert sich die Garzeit. Wer mag kann Zitronenspalten dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Hackbällchen mit Feta und Spitzpaprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Hackbällchen mit Feta und Spitzpaprika“