Phantasie - Plätzchen

25 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Phantasie - Plätzchen
Weizenmehl 405 250 gr.
Butter 175 gr.
Eigelb 1
Rohrohrzucker 40 gr.
Creme frâiche 2 EL
Gewürzmischungen (verschiedene) nach Gusto etwas
ODER etwas
Rohrohrzucker 50 gr.
Zimt gemahlen 0,5 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Eine Schüssel nehmen und das Weizenmehl, die Butter, Eigelb und Rohrohrzucker hineingeben und zu einem Teig verkneten. Anschließend Creme frâiche hinein und solange kneten es zu einem geschmeidigen Teig wird. Dann platt drücken auf ein Stück Frischhaltefolie legen, einwickeln.

2.In den Kühlschrank legen und für 30 Minuten ruhen lassen, damit er sich nachher leichter ausrollen lässt. Danach auf eine bemehlte Matte geben, ausrollen den Teig. Nun Ausstechformen nehmen die du magst (bei mir Smiley's & Fahrrad) und damit deine Plätzchen ausstechen.

3.Diese so oft wiederholen, bis kein Teig mehr übrig bleibt. Auf ein Backblech legen, was vorher mit Backpapier belegt worden ist. Jetzt hast du die Wahl - du kannst dir Rohrohrzucker mit Zimt vermischen oder eine bzw. mehrere Gewürzmischungen nutzen. Ich hatte eine mit: Tonkabohnen-; Elbsand-; Zimt-Orange-Schoko- und Blütentraumzucker. Die ausgestochenen Plätzchen großzügig damit bestreuen.

4.Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober/-Unterhitze. Dann in den Backofen schieben und circa 15 Minuten backen. Vom Blech nehmen und komplett Auskühlen lassen und dann luftdicht verpacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Phantasie - Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Phantasie - Plätzchen“