Schweinebraten im Rohr , Brezenknödel , eine gute Soße , Salat dazu

3 Std mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Das Fleisch
Schweinekamm 1 kg
Soßenansatz
Knoblauch frisch 2 dicke Zehen
Zwiebeln frisch (normal und blau ) je 1 ganze
Wasser 750 Milliliter
Gemüsebrühe (Paste ) selbst gemacht 1 großer Essl.
Karotte rot 1 dicke
Knoblauch Zehen 2 dicke Zehen
Tomate 1 mittlere
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 Essl.
Salz, Pfeffer nach Bedarf etwas
Kümmelsamen 1 Essl.
Brezenknödel
Laugenbrezen 2 Stck.
Toastbrot Scheiben 4 Scheiben
Eier Freiland 2 Stk.
Milch nach Bedarf etwas
Muskat frisch gerieben nach Geschmack etwas
Salz etwas etwas
Lauchzwiebel frisch geschnitten etwas
Zwiebel frisch gehackt 1 ganze
Griebenschmalz 2 Essl.
Eisbergsalat
Süßer Senf 2 Teel.
Sauerrahm 1 Essl.
Joghurt 10% Fett 2 ESsl.
Salz, Pfeffer Prise Zucker etwas
Ressi Essig (aus der Region ) etwas
Speiseöl 1 Teel.

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
2 Std
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
3 Std 5 Min

Das Fleisch

1.Zuerst mal heize ich den kleinen Backofen auf Umluft 170° vor . Dann brühe ich die Gemüsepaste mit heißen Wasser auf , in einen mittleren Bratentopf auf . Eine Pfanne aufgestellt , heiß werden lassen , das Fleisch brate ich ohne Fett rund herum an , das heißt von allen Seiten . Das kommt dann in die Gemüsebrühe . In der heißen Pfanne , ist jetzt Bratenfett in dem brate ich das grob gewürfelte Gemüse rein , wird glänzend angebraten , In die Mitte gebe ich dann das Tomatenmark röste es etwas an , gieße mit der Gemüsebrühe an und das kommt zu dem Fleisch . Das geht jetzt für 120 Min. in den Backofen . In dieser Zeit bereite ich die Knödel vor und den Salat .

Die Brezenknödel

2.Die 2 Brezen werden gleichmäßig in kleine Stücke geschnitten die Toast Scheiben ebenso , In eine Schüssel geben . Die Zwiebel würfeln u. in dem Griebenschmalz andünsten . Das kommt zu den Brezen Würfel . In die heiße Pfanne gebe ich die Milch (nach Gefühl lieber etwas weniger angießen nach gießen kann man immer ) das alles zieht jetzt abgedeckt bis die Würfel gut durchgeweicht sind . Danach die 2 Eier einschlagen Salzen u. mit einer Reibe Muskatnuss abreiben . Gut durch kneten , sollte der Teig zu locker sein , ein paar Semmelbrösel helfen ab .

3.Das Knödelwasser aufstellen , wenn es kocht gebe ich Salz zu. Die Knödel abdrehen . In das siedende Wasser einlegen , sollte nicht kochen . 20 Min.

Der Salat

4.Ein halber Kopf langt den schneide ich in Streifen . In einen Schüttelbescher gebe ich die Zutaten rein , ein bisschen Wasser dazu und dann kräftig schütteln. Alles gut über den Salat verteilen . fertig .

5.Das Fleisch ist nun fertig , mit meinem E-Messer schneide ich schöne Scheiben ab halte sie warm. Die Brühe gieße ich durch ein Sieb , und koche sie auf . Mit abgerührter Stärke , dicke ich sie ein , abschmecken , Und schon können wir beide Essen . Der Rest ist am anderen Tag an der Reihe .

6.Bei den Vorbereitungen braucht man immer etwas länger . Die Garzeit beträgt 120 Min. Darin enthalten sind auch die Garzeiten für die Knödel und den Salat .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten im Rohr , Brezenknödel , eine gute Soße , Salat dazu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten im Rohr , Brezenknödel , eine gute Soße , Salat dazu“