"Oskar" - der Kürbiskuchen - kochbar Challenge 10.0 (Oktober 2020)

13 Std 30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
"Oskar" - der Kürbiskuchen - kochbar Challenge 10.0 (Oktober 2020)
Teig (2) machen
Eier zimmerwarm 6 Stück/Größe M
Butter zimmerwarm 280 gr.
Milkaschokolade Vollmilch 1 Tafel (groß)
Rohrohrzucker 150 gr.
Weizenmehl 405 175 gr.
Backpulver 1,5 TL
Vanille - Extrakt (Barbados) 1 TL
Cremefüllung
Butter zimmerwarm 200 gr.
Rohrohrzucker 3 EL
Speisequark mit Sahne 250 gr.
Sandornsirup (habe mir aus Urlaub mitgebracht) 4 EL
Honig 2 EL
Gelatinefix 1 Tüte
Ganache
Callets Callebaut (Karamell) 900 gr.
Sahne 300 ml
Eindecken/Einfärben/Deko
Modellierschokolade gelb + rot 1 kg
Modellierschokolade grün nach Gusto (Schuhe) etwas
Rollfondant schwarz (Reste) nach Gusto (Hut, Augenbraun, Pupillen, Mund) etwas
Rollfondant weiß nach Gusto (Augapfel, Pupillen, Zähne) ) etwas
Modellierschokolade rot nach Gusto (Nase) etwas
Marzipan nach Gusto (Bäckchen) etwas
Modellierschokolade gefärbt in Orange nach Gusto (Ohren) etwas
Sonstiges
Lebensmittelfarbe je Gold, Grün & Weiß nach Gusto (Kürbis) etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
12 Std
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
13 Std 30 Min

Vorwort

1.Wie man weiß reift Gemüse & Obst nicht gleichmäßig (Naturprodukt). So auch mein Kürbiskuchen.

Teig

2.Eine Rührschüssel/Küchenmaschine nehmen und den Rohrohrzucker mit der Butter schaumig schlagen. Danach einzeln die Eier zufügen. In der Zwischenzeit die Schokolade aus der Packung nehmen und in Stücke brechen. Diese schmelzen in der Mikrowelle, im Wasserbad oder ähnliches.

3.Weizenmehl & Backpulver miteinander vermengen und unten den laufenden Teig sieben. Danach die leicht abgekühlte Schokolade hinzugeben und nochmals alles verrühren. Eine Backform einfetten und den Teig einfüllen, glattstreichen. Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober/-Unterhitze. Hinein geben und circa 45 Minuten backen.

4.Nachdem Backen die Form aus dem Backofen nehmen und den Kuchen etwas darin akühlen lassen. Stürzen und auf einem Teller komplett auskühlen lassen. Dann das ganze ein zweites Mal machen wie in den Punkten 2 und 3 beschrieben.

Füllung

5.Für die Füllung eine Schüssel nehmen und dort die weiche Butter hineingeben. Rohrohrzucker zufügen und miteinander vermengen. Dann Speisequark, Sanddornsirup, Honig und die Gelatinefix zugeben. Auch hier alles miteinander vermengen.

6.Nachdem auch der zweite Kuchen ausgekühlt ist, werden diese begradigt und beide einmal aufschneiden. Diese dann mit der Füllung bestreichen, aufsetzen andrücken.

Ganache

7.Callets Callebauts in eine Schüssel geben und im Wasserbad, Mikrowelle oder ähnliches schmelzen. Die Sahne langsam zufügen und umrühren. Den Kürbiskuchen nehmen und als erstes eine dünne Schicht von der Ganache daraufstreichen. In den die Kühlung geben und 1 bis 2 Stunden darin lassen. Später herausnehmen und eine weitere Schicht daraufgeben. Erneut kalt stellen.

Eindecken/Einfärben/Deko/Sonstiges

8.Die Modellierschokolade gelb und rot aus der Verpackung nehmen und diese miteinander vermengen/vermischen. Wenn die gewünschte Farbe dann da ist gibt man diese auf eine mit Bäckerstärke bemehlte Arbeitsfläche und rollt das ganze aus. Aus dem Marzipan zweigt man etwas ab für die Bäckchen - für "Oskar" dem Kürbiskuchen.

9.Aus der restlichen Modellierschokolade (rot, grün, orange) und dem Rollfondant (schwarz, weiß) dann den Mund, die Zähne, Augapfel, Pupillen, Hut, Ohren, Schuhe formen und das ganze nacheinander aufkleben, damit der Kürbiskuchen ein lustiges Gesicht bekommt. Zum Schluss mit der grünen, weißen und goldenen Lebensmittelfarbe den bestäuben, bemalen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Oskar" - der Kürbiskuchen - kochbar Challenge 10.0 (Oktober 2020)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Oskar" - der Kürbiskuchen - kochbar Challenge 10.0 (Oktober 2020)“