Hackragout

25 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackragout
Rinderhackfleisch 800 gr.
Zwiebel 1
Kräutersaitlinge 200 gr.
Salz, Gourmet Pfeffer nach Gusto etwas
Weizenmehl 405 1 EL
Weißwein trocken 250 ml
Wasser 300 ml
Würz - Gemüsepaste 1,5 EL
Sahne 150 ml
Gwürzgurken klein (Reste) 80 gr.
Senf 2 Klecks
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Eine Pfanne nehmen und das Hackfleisch hineingeben ohne Fettzugabe. Dieses krümelig braten. Zwiebel schälen in Blitzhacker geben, zerkleinern und zufügen. Umrühren und weiterbraten lassen. Die Kräutersaitlinge evtl. putzen dann kleinschneiden.

2.Diese ebenfalls zufügen und mitbraten. Danach das ganze mit Salz, Gourmet Pfeffer würzen. Nun einen (1) Esslöffel vom Weizenmehl 405 nehmen und dieses über die gebratenen Zutaten in der Pfanne darüberstreuen. Kurz anschwitzen und mit dem Weißwein, dem Wasser, der *Würz - Gemüsepaste und der Sahne nacheinander ablöschen.

3.Jetzt das ganze einmal aufkochen lassen, dann herunterschalten und circa 5 Minuten köcheln lassen. Darauf achten, das dass ganze nicht anbrennt, daher immer wieder umrühren. Die Gewürzgurken in der Zwischenzeit in Scheiben schneiden und anschließend zufügen.

4.Nun wieder einmal umrühren und abschmecken. Evtl. leicht salzen, pfeffern und den Klecks Senf hinein. Pfanne von der Platte ziehen durchrühren und stehen lassen. Ich hatte von gestern ein paar selbstgemachte Nudeln übrig und die habe ich auf tiefe Teller verteilt und dann das Hackragout obenauf gegeben. Sofort servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackragout“