Allerlei zum Abschied ein kleiner Brunch

50 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nürnberger Bratwürste 1 Pck.
Wiener 5 Stck.
gekochte Kartoffel 3 Stck.
Bratfett oder Öl nach Bedarf
Süsser Senf, mittelscharfer Senf etwas
Omlette
Eier Freiland 6 Stck.
Kondensmilch 10 % Fett 1 guten Schuss
Salz , Muskatnuss a.d.Mühle nach Geschmack
Heißgeräucherter Bauch (klein gewürfelt ) 5 Scheiben
Frischer Schnittlauch etwas
Andere Beilagen
Wurst Aufschnitt was da ist etwas
Stuten mit Rosinen in Scheiben geschnitten etwas
Butter etwas
Marmelade (Erdbeere) etwas
Kaffee frisch von Hand gebrüht etwas
Käse was der Kühlschrank bot etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Die Vorbereitungen

1.Kaffee frisch gebrüht von Hand mit einer guten Prise Zimt . In eine Isolierkanne . Fertig . Den Tisch schnell decken , Rechaud aufgestellt die Teelichter angezündet . Die Pfannen aufheizen die Bratwürstl rein schön anbraten .

Das Omelette

2.Den Bauchspeck klein würfeln , mit ein paar Tropfen Öl anbraten , hat dieser eine helle Farbe , raus aus der Pfanne . Beiseite stellen . Die Eier in ein Gefäß aufschlagen , mit der Kondensmilch vermengen , Salzen und Muskatnuss einreiben , in die warme Pfanne einfließen lassen und langsam stocken lassen . Wird es dann langsam fest streue ich den ausgelassenen Speck darüber , zuletzt kommt der frische Schnittlauch aus dem Garten oben auf .

Alles zusammen

3.Die Wurst auf eine schöne Platte legen , das Brot aufgeschnitten , Oliven-Baguette auch . Den Rosinen-Stuten in dicke Scheiben neben an gelegt . Ach ich hatte noch kleine Dattel Tomaten die kamen auch auf den Tisch . Gürkchen die Senfgurken , was halt der Kühlschrank so angeboten hat .

4.Ja , so war das . Alle wurden satt , und der Kaffee duftete so gut . Dann kam der Aufbruch , ein Winke , winke und sie fuhren nach Hause . Ich habe gefragt ob ich die Bilder in die KB stellen darf und beide waren damit einverstanden . danke .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Allerlei zum Abschied ein kleiner Brunch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Allerlei zum Abschied ein kleiner Brunch“