Hähnchen-Fajitas

Rezept: Hähnchen-Fajitas
Jamies 5-Zutaten-Küche
0
Jamies 5-Zutaten-Küche
00:40
0
238
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 EL
Rotweinessig
1 TL
Chipotle-Tabasco
1 TL
Oregano getrocknet
2
Knoblauchzehen
1
Zwiebel rot groß
200 gr.
Hähnchenbrustfilets
3
Paprikas verschiedene Farben
1
Aubergine große
2
Limetten
1 Bund
Koriander frisch
4
Vollkorntortillas mit Kernen große
50 gr.
Fetakäse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.07.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1875 (448)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
0,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchen-Fajitas

ZUBEREITUNG
Hähnchen-Fajitas

1
Zunächst die Marinade zubereiten: Dafür in einer Schüssel 1 Esslöffel Olivenöl mit Essig, Chilisoße, Oregano, Paprika, einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer vermengen. Die ungeschälten Knoblauchschoten dazupressen.
2
Zwiebel schälen, halbieren und in 1 Centimeter dicke Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrustfilets längs in 1 Centimeter dicke Scheiben teilen und beides in der Marinade wenden. Für eine Stunde oder über Nacht kühl stellen.
3
Die Paprikas und die Aubergine im Ganzen direkt über dem Kochfeld oder in einer Bratpfanne bei starker Hitze rösten, bis sie schwarz gebraten sind.
4
Paprikas in eine Schüssel geben und 10 Minuten mit Frischhaltefolie abdecken. Dann den größten Teil der schwarzen Schale abkratzen und Stiele sowie Paprikakerne entfernen.
5
Die Enden der Aubergine entfernen, die Haut abziehen und in 2 Centimeter dicke Scheiben schneiden. Auf einer Platte mit dem Saft einer Limette und Korianderblättern vermischen, dann abschmecken.
6
Nun das marinierte Hühnchen und die Zwiebeln in einer großen Bratpfanne 6 bis 8 Minuten anbraten, zwischendurch wenden.
7
Zuletzt die Tortillas in einer trockenen Pfanne 30 Sekunden erwärmen. Tortillas, Feta, verbleibende Korianderblätter, Limette, Hühnchen-Zwiebel-Mischung und Gemüse auf einem Tisch anrichten und die Tortillas ganz nach Geschmack belegen – fertig!
Tipps:
8
Die Fajitas können auch mit vielen anderen Zutaten aufgepeppt werden: Ob mit Rind, Garnelen, Halloumi oder anderen Kräutern, der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

KOMMENTARE
Hähnchen-Fajitas

Um das Rezept "Hähnchen-Fajitas" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung