Bärenmarmelade

Rezept: Bärenmarmelade
Beerenverwertung Teil 1:-)
0
Beerenverwertung Teil 1:-)
00:35
7
313
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Bärenmarmelade
15 gr.
Butter
1
Apfel (Rest)
150 gr.
Rohrohrzucker
450 gr.
Beeren gemischt (Reste wie Heidel-; Him-; Erd-; Stachel-; Johannisbeeren)
1 Paar
Brombeeren aus eignem Garten
0,25 TL
Vanillearoma
1 Prise
Zimtpulver
Zitronenabrieb nach Gusto
0,25 TL
Orangenaroma
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.08.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Bärenmarmelade

Reis mit Feta-Tomatensoße

ZUBEREITUNG
Bärenmarmelade

1
Einen Topf nehmen und dort die Butter hineingeben, schmelzen lassen darin. Den Apfel nach Geschmack in einen Apfelteiler geben und anschließend kleinschneiden. Die Apfelstücke dann in den Topf geben und kurz darin anschwitzen.
2
Rohrohrzucker zufügen und das ganze leicht karamellisieren. Dann nacheinander die Beeren hineingeben und zum Kochen bringen. Vanillearoma, Prise Zimt, Zitronenabrieb und Orangenaroma zufügen, umrühren, herunterschalten und circa 30 Minuten köcheln lassen.
3
Wer mag kann die Bärenmarmelade mit den Stücken in die Gläser füllen oder wie ich es gemacht habe, pürieren mit dem Zauberstab und dann einfüllen:-) reine Geschmacksfrage! Verschließen und im Kühlschrank erkalten lassen.

KOMMENTARE
Bärenmarmelade

Benutzerbild von Test00
   Test00
Die ist klasse. Sehr vielseitige Verwendung möglich. LG. Dieter
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
coole Marmelitschka.... die sich sicher auch zu einem Eis (mache grade Waldmeistereis für meinen Jonibär) passen wird. Gefällt mir sehr gut !!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Coole Idee:-)
Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Eine sehr feine Resteverwertung. Man muss nur Ideen haben. LG Gitta
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das sieht gut aus und ist bestimmt sehr lecker und jetzt noch ein frisches Brötchen und dann genießen, LG Barbara
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
wow, was man aus wenigen Zutaten doch für einen geschmackvollen Fruchtaufstrich herstellen kann. Ich bin begeistert. Ist sicherlich sehr lecker, jedenfalls sie er so aus. Prima gemacht. LG~Geli~

Um das Rezept "Bärenmarmelade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung