Rouladen-Rollbraten mit Kartoffelstampf +Gurkensalat

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Das Fleisch
Rinder Rouladen Oberschale 2 Stck.
Diyon Senf pro Roulade 2 große Essl.
Salz , Pfeffer a.d. Mühle etwas
Baccon pro Roulade 5 Scheiben
Putenschnitzel 2 Stck.
Saure Gurken pro Roulade (dünne Scheiebn ) 1 Gurke
Zwiebeln frisch (dünne Scheiben ) 2 Stück
Bindfaden (zum braten geeignet ) etwas
Butterschmalz für das anbraten 1 Essl.
Gurkenwasser +Diyon Senf etwas
Stärkemehl zum Binden der Soße etwas
Kartoffelstampf
Kartoffel mehlig kochend (mittel groß) 7 Stck.
Butter die Gute 3 Essl.
Muskat aus der Mühle od. Reibe etwas
Salz nach Geschmack etwas
Milch etwas etwas
Gurkensalat
Gurke (wenn möglich aus dem Garten ) 1 ganze
Dressing
Joghurt 10% Fett 2 Essl.
Creme/Schmand 30 % Fett 1 Essl.
Senf Diyon 1 Teel.
Salz , Pfeffer , Zucker nach Bedarf etwas
Dill frisch od. getrocknet etwas
Ressi Essig a. meiner Region 1 guten Schuss
Olivenöl 1 Teel.

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

Der Rouladen-Rollbraten

1.Ich schneide mir alle Zutaten zurecht . Wie folgt . Die Zwiebeln schälen , mit einem Hobel (Mandoline ) glatte Schneide ganz dünn aufhobeln , ebenso die saure Gurken . Die Puten Schnitzel schneide ich nochmals dünn durch . Einen Schnellkochtopf (wer einen hat ) stelle ich auf die Herdplatte gebe Butterschmalz zu und lasse es heiß werden . Den Bindfaden schneide ich auch zu . Und so kann es los gehn.

2.Diese riesen Teile lege ich auf eine Matte , mit Salz u. Pfeffer würzen , dann den Senf auftragen (kleine Palette geht sehr gut ) , den Baccon auf den Senf legen . Dann kommen die Gurkenscheiben , danach lege ich das Puten Schnitzel auf würze nochmals etwas mit Salz , Pfeffer . Nun die Zwiebelringe auf legen . Ja und jetzt kommt eine tolle Aufgabe : Die außen Seiten etwas nach innen klappen und , dann von unten nach oben zusammen rollen . Mit dem Bindfaden fixieren . Und anbraten von allen Seiten .

3.Den Rest der übrig geblieben ist von Gurken und Zwiebeln kann mit zur Soße gegeben werden . Mit Brühe angießen ,den Schnellkochtopf schließen , für gute 25 Min. gaaren . Stuf 2 , das heißt 2ter Ring . In dieser Zeit , bereite ich die Kartoffeln und den Gurkensalat vor .

Für den Kartoffelstampf

4.Kartoffel schälen , vierteln in den Kartoffeldämpfer geben (unten bitte Wasser einfüllen :-). ) Weich dämpfen . Die Gurke kann man hobeln , oder in Scheiben hobeln . Das Dressing : Joghurt , Schmand Senf , Zucker ,Dill, Salz , Pfeffer Essig und das Öl gut vermischen , über die Gurkenscheiben gießen mischen , Ziehen lassen . Zuletzt nochmals abschmecken .

5.Die Rouladen sollten jetzt fertig sein , das Fleisch nehme ich heraus und lass es etwas ruhen , so binde ich die Soße mit Stärkemehl . Die Gurke und die Rest Zwiebel habe ich natürlich entfernt . Abschmecken .

Fertigstellen des Kartoffelstampf

6.Die Kartoffel stampfen geb die Butter dazu würze mit Muskat und Salz . Wenn nötig etwas warme Milch zu geben . glatt rühren . Das anrichten ,: Den Bindfaden entfernen . ich benutze recht gerne ein E-Messer so bekomme ich schöne Scheiben . Richte sie auf einen angewärmten Teller an , setze den Stampf daneben und geb die Soße anbei, den Gurkensalat reiche ich in kleine Schälchen .

7.So das wars , es reicht für uns beide , zweimal . Reichlich . Vielen lieben dank fürs lesen , eure Uschi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rouladen-Rollbraten mit Kartoffelstampf +Gurkensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rouladen-Rollbraten mit Kartoffelstampf +Gurkensalat“