Reisfleisch

Rezept: Reisfleisch
Mittagessen für die Familie
81
Mittagessen für die Familie
01:05
5
249
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Reisfleisch
1
Tiger - Paprika (siehe Bild 12)
1
Schalotte (groß)
550 gr.
Schweinenacken
1 Handvoll
Speckwürfel
2 EL
Rapsöl
1 kl. Dose
Tomatenmark
500 ml
Wasser
1 EL
*Würz - Gemüsepaste
Salz, Gourmet Pfeffer, Paprikspulver geräucher nach Gusto
1 Zweig/Stengel
Liebstöckel (aus eigenem Garten)
200 gr.
Reis nach Geschmack
1
Tomate
Basilikum (aus eigenem Garten) nach Gusto zum Bestreuen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.07.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Reisfleisch

ZUBEREITUNG
Reisfleisch

1
Für die Speckwürfel eine Pfanne nehmen und diese ohne jegliche Fettzugabe darin auslassen. Schweinenacken vorher abwaschen mit einem Küchenkrepp abtopfen und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte schälen und vierteln.
2
Nun etwas Rapsöl in die Pfanne geben und die mundgerechten Fleischstücke hineingeben. Unter Wenden anbraten. Schalottenviertel ebenfalls zufügen und darin dünsten. Anschließend wird dann das Tomatenmark eingerührt. Mit Salz, Gourmet Pfeffer, geräuchertem Paprikapulver und dem Liebstöckel gezupft, gewürzt.
3
Das ganze wird dann mit der Hälfte des Wassers (250 ml) abgelöscht und man fügt den Esslöffel *Würz - Gemüsepaste hinzu und bringt es zum Kochen. Mit einem Deckel schließen und 10 bis 15 Minuten bei schwacher Kochtermperatur garen lassen.
4
Tiger - Paprika in der Zwischenzeit halbieren, entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Danach waschen, abtropfen lassen und in Würfelchen schneiden. Diese werden nach Ablauf der Garzeit in die Pfanne zusammen mit dem Reis gegeben.
5
Das restliche Wasser (250 ml) hineingießen und wieder zum Kochen bringen und weiter 15 bis 20 Minuten garen lassen. Die Tomate abwaschen, abtupfen mit Küchenkrepp und dann halbieren, viertel und zu guter Letzt in die Pfanne geben zum schmoren.
6
Wenn nötig nachwürzen. Tiefe Teller nehmen und portionsweise einfüllen und sofort servieren.

KOMMENTARE
Reisfleisch

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
wie immer ein wunderbares rz und super darbietung, glg tine
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
jow.....ich hab auch die Tiger im Kühlfach liegen- mal gucken was ich daraus mache. Dein Reisfleisch sieht jedenfalls lecker aus !!!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von emari
   emari
Dein Reisfleisch ist sicherlich sehr herzhaft mit dem Speck und dem Schweinenacken! diese Variante hab ich so noch nicht ausprobiert, da wir Reisfleisch meist mit Putenbrust essen... wäre mal was anderes... meint emari
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ein tolles Mittagessen das hätte ich so auch gern auf meinem Teller, LG Barbara
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Mag ich sehr gerne, aber was bitte ist ein Tiger-Paprika??den Ausdruck habe ich noch nie gehört. LG Sabine
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Das ist eine Paprika im Tiger-Look-:)habe ich bei Rewe bekommen

Um das Rezept "Reisfleisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung