Frühlings-Risotto

Rezept: Frühlings-Risotto
"Jamie Does…" von Jamie Oliver
2
"Jamie Does…" von Jamie Oliver
00:45
2
809
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Liter
Gemüsebrühe
1 Stange
Sellerie
Olivenöl
1 Esslöffel
Butter
300 Gramm
Risottoreis
300 Gramm
gemischtes TK-Gemüse
60 Gramm
Parmesan
optional:
1 Stk.
Zitrone
125 Milliliter
Weißwein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.06.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1398 (334)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühlings-Risotto

ZUBEREITUNG
Frühlings-Risotto

1
Zunächst die Gemüsebrühe in einem Topf auf schwacher Hitze zum Köcheln bringen. Die Zwiebel schälen, den Sellerie kürzen und beides fein hacken. Dann Zwiebel und Sellerie mit der Hälfte der Butter und etwas Olivenöl in eine Pfanne geben. Leicht mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen und 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, aber noch keine Farbe angenommen hat. Dabei gelegentlich umrühren.
2
Nun den Herd hochstellen, Risottoreis in die Pfanne geben und für 2 Minuten unterrühren. Optional Weißwein hinzufügen und umrühren, bis er vollständig vom Reis aufgesogen wurde.
3
Eine Kelle voll Gemüsebrühe hinzugießen, umrühren und warten, bis die Flüssigkeit vollständig in den Reis gezogen ist. 16 bis 18 Minuten kochen lassen, dabei im Minutentakt Brühe hinzufügen und regelmäßig umrühren, bis der Reis gar gekocht ist.
4
Kurz bevor der Reis fertig gekocht ist bereits das gefrorene Gemüse hinzufügen. Nun sollte das Risotto noch etwas zu flüssig sein, da es andickt, sobald es durchzieht. Dann die restliche Butter und den geriebenen Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Risotto mit einem Deckel abdecken und 2 Minuten lang ruhen lassen. Beim Anrichten das Risotto mit etwas Olivenöl, geriebenem Parmesan und optional mit einem Schuss Zitronensaft garnieren – fertig! Tipps: Statt einer Zwiebel lässt sich auch Lauch verwenden. Der Risottoreis kann außerdem auch durch Paella, Milchreis oder Graupen ersetzt werden, dies wirkt sich aber eventuell auf die Kochzeit aus.

KOMMENTARE
Frühlings-Risotto

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
könnte ich mir als Beilage auch gut vorstellen ;-))) glG ~Geli~
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
ganz nach meinem Geschmack:-) LG Petra

Um das Rezept "Frühlings-Risotto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung