Fleisch-Pflanzerl mal anders +Kartoffelbrei +Radieserlsalat

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Hackfleich Pflanzerl
Rinderhackfleisch 200 gr.
Kalbfleisch (Schnitzel) durchgedreht (150gr.) 1 Scheibe
Schweinehack 200 gr.
Zwiebel gewürfelt 1 mittlere große
Knoblauch Zehe gerieben 1 Zehe
Ingwer (gerieben ein kleines Stück) etwas
Abrieb einer 1/4 Zitrone etwas
Eier 2 Stück
Toastbrot ohne Rinde 3 Scheiben
Butter 1 Essl.
Senf extra scharf +Süßer je 1 Essl.
etwas Milch erwärmen etwas
Öl + Butter zum aus braten etwas
Semmelbrösel wer mag etwas
Kartoffelbrei/ Kartoffelpüree
Kartoffel fest kochend 6 mittlere
Butter die gute 125 gr.
MUskat (aus der Mühle ) nach geschmack
Milch 3,8 nach Bedarf etwas
Radieserl- Salat
Radieschen frisch 8 Stck.
Griechischer Joghurt 10% Fett 2 Essl.
Creme fraiche 1 Essl.
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Salz+Pfeffer nach Bedarf etwas
Zucker 1 Priese
Schnittlauch frisch aus dem Garten nach Bedarf
Petersilie fein geschnitten nach Bedarf
Olivenöl nach Bedarf etwas
Ressi Essig einen guten Schuss etwas
etwas Wasser etwas
Bauzener Süßen scharfen Senf 1 Teel.

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Die Kartoffeln

1.Ich dämpfe sie im Dämpfer , in dieser Zeit bereite ich das Hackfleisch vor . Und den Radieschen-Salat . Erhitze die Milch nicht zuviel eben so viel wie die drei Scheiben aufsaugen können . Die Rinde schneide ich ab vom Toastbrot . Die schneide ich zu kleine Würfelchen und röste sie , man kann sie als Croutons auf einen Salat streuen .

Das Hackfleisch

2.Das dreierlei Fleisch mische ich zusammen , geb die zwei Eier dazu , das eingeweichte Toastbrot mische ich bei , die Zwiebelchen Würfel dünste ich mit etwas guter Butter an , so werden sie nicht bitter . Abkühlen lassen unter ziehen . Würzen und abschmecken , etwas stehen lassen . Den Knoblauch un den Ingwer reibe ich dazu . Die Masse gut vermischen .

3.Pfanne auf stellen Öl und gute Butter erhitzen , Fleischpflanzerl formen wer mag wendet sie in den Bröseln . In das nicht zu heiße Fett legen und schön langsam aus backen . So kann ich den Kartoffelbrei fertig stellen .

Kartoffelbrei

4.Sind die Kartoffel soweit , schälen und durch eine Presse drücken in einen Topf . Dann weiche Butter dazu geben und nur soviel Milch zugeben wie der Brei verträgt . Mit Muskat aus der Mühle (oder Reibe ) würzen . Dann abschmecken mit Salz . Alles gut warm halten .

Radieserl-Salat

5.Radieschen dünn hobeln , oder wie man sie mag . Die Marinade , herstellen alles gut vermischen , den Schnittlauch und Petersilie fein schneiden , über die Radieschen geben vermischen abschmecken . Und anrichten .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch-Pflanzerl mal anders +Kartoffelbrei +Radieserlsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch-Pflanzerl mal anders +Kartoffelbrei +Radieserlsalat“