Heidelbeeren- Pfannkuchen (aus dem Bayrischen -Wald)

40 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Der Teig
Mehl,Typ 550 nach Bedarf
Eier (L) 3 Stck.
Milch 3,8 nach Bedarf
Backpulver 0,25 Teel.
Zucker 4 Essl.
Salz 1 Pr.
Öl+Butter zum Braten
Der Belag
Heidelbeeren frisch und Gefroren etwas
Puderzucker nach Bedarf
süßen Rahm (geschlagen ) 1 Becher

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Ich brauch an Utensilien .

1.1 Backblech , ausbuttern , und Mehlen . 1 Mixbecher 1 1 Mixer Und los geht es . Ich kann keine sicheren Maßeinheiten angeben , da meine Schwiegermutter so gekocht hat . Also , heißt es Hand Gefühl ist angesagt . Und glaubt mir es gelingt .

2.Die Eier in den Mixbecher aufschlagen , mixen , das Mehl mit dem Backpulver einrieseln lassen Salz, Zucker zugeben , ein dicker Teig entsteht , Nun etwas Milch dazu geben , doch nicht viel es soll wirklich ein dicklicher Teig entstehen . Diesen Teig lass ich dann etwas stehen so kann das Mehl quellen . In dieser Zeit buttere ich das Backblech bestäube ich mit Mehl , und der Backofen ist auf 200° vorgeheizt .

3.Die frischen Heidelbeeren habe ich abgebraust , die Gefrorenen in eine Schüssel gegeben . Nun gieße ich den Teig auf das Backblech , darauf gebe ich die Schwarzbeeren (Heidelbeeren ) vielleicht ein paar Butter Flöckchen oben aus setzen und ab in,s Rohr damit . In die zweite schiene von oben , Ober Unter Hitze . 20 Min. dürften reichen .

4.Bildet sich am Rand eine helle Bräune sollte diese Köstlichkeit fertig . Etwas abkühlen lassen , nun Portionieren , die Sahne ist steif geschlagen und wartet darauf zu dem ,, Heuwer-Wacker " Hochzeit zu feiern . Oh, fast vergessen , der Puderzucker , der kommt oben auf den Heidelbeeren-Pfannkuchen . Gestäubt . Meine Nachbarin war begeistert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heidelbeeren- Pfannkuchen (aus dem Bayrischen -Wald)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heidelbeeren- Pfannkuchen (aus dem Bayrischen -Wald)“