Holunderblütensirup

Rezept: Holunderblütensirup
heute am Wegesrand in der Mittagszeit gepflückt
2
heute am Wegesrand in der Mittagszeit gepflückt
00:10
4
1420
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
12
Holunderblütendolden
500 ml
Birnensaft klar
300 ml
Invertzucker
0,5
Bio - Zitrone
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.05.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Holunderblütensirup

Vorräte Sellerie - Mangold - Salz
Vorräte und ganz einfach zu machen

ZUBEREITUNG
Holunderblütensirup

1
Birnensaft in einen Topf schütten und den Invertzucker zufügen. Zitrone waschen und halbieren. Eine Hälfte davon nehmen und diese in Scheiben schneiden. Zufügen und das ganze zum Kochen bringen. Danach herunterschalten und 2,3 Minuten bei kleiner Hitze/Temperatur köcheln lassen.
2
Die Holunderblüten bei Bedarf säubern und in eine Glasschüssel geben. Nachdem Köcheln den heißen Sud vorsichtig in die Schüssel gießen und mit einem Deckel abdecken. Dieses 3 Tage stehen lassen, damit es gut durchziehen kann. Danach das ganze filtern und in eine oder wer mag in kleinere Flaschen abfüllen.

KOMMENTARE
Holunderblütensirup

Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Habe ich auch schon gemacht....schmeckt fantastisch....LG Marion
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Danke für die Erinnerung - dass muss ich dieses Jahr auch nochmal machen. GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
prima, selbst gesammelt und zubereitet. Ich liebe solche Vorräte und man weiß, was man da in Flaschen abgefüllt hat. Ich liebe den Geschmack von Holunderblüten. GLG ~Geli~
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
Das ist schon was feines. LGBarbara

Um das Rezept "Holunderblütensirup" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung