Kuchenreste im Glas

Rezept: Kuchenreste im Glas
ein Dessert aus Kuchenreste - *Saftiger Rührkuchen - kochbar Challenge 5.0 (Mai 2020)
0
ein Dessert aus Kuchenreste - *Saftiger Rührkuchen - kochbar Challenge 5.0 (Mai 2020)
00:20
3
100
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Kuchenreste im Glas
300 gr.
Magerquark
1,5 EL
Puderzucker
50 gr.
Joghurt selbstgemacht
1 Tütchen
Käse - Sahne - Creme
1 Schuss
Sahne
*Saftiger Rührkuchen - kochbar Challenge 5.0 (Mai 2020)
*Amarenakirschen auf meine Art
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.05.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kuchenreste im Glas

Vorrat Getrocknete Steinpilze

ZUBEREITUNG
Kuchenreste im Glas

1
Magerquark sowie Puderzucker & Joghurt selbstgemacht in eine Schüssel geben, vermengen. Käse-Sahne-Cremepulver hinzufügen und mit unter die Quark-Creme rühren. Zusätzlich noch einen Schuss Sahne hineingeben. Nun Gläser deiner Wahl nehmen (meine sind etwas klein) und anfangen zu schichten.
2
Zuerst mit den Kuchenreste *Saftiger Rührkuchen - kochbar Challenge 5.0 (Mai 2020) beginnen, indem das ganze zerbröselt wird und in mehrere Gläser auf dem Boden verteilt. Zweite Schicht die Quark-Käse-Creme, dann Heidelbeeren und wieder von vorne beginnen. Enden mit Heidelbeeren.
3
Zum Schluss das ganze mit *Amarenakirschen auf meine Art beträufeln und danach servieren.

KOMMENTARE
Kuchenreste im Glas

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
eine richtig sinnvolle Lösung, um die Kuchenreste schmackhaft zu verarbeiten. Das Dessert war sicherlich sehr schmackhaft!? LG ~Geli~
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja auch eine leckere Resteverwertung, LG Barbara
Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Sehr schöne Idee, um Kuchenreste zu verarbeiten. Schmeckt bestimmt gut. LG Gitta

Um das Rezept "Kuchenreste im Glas" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung