Käsekuchen - Streusel - Muffins

Rezept: Käsekuchen  - Streusel - Muffins
Kaffeezeit - Resteverwertung von Magerquark:-)
1
Kaffeezeit - Resteverwertung von Magerquark:-)
00:45
6
260
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Käsekuchen - Streusel - Muffins
Teig & Streusel
125 gr.
Butter zimmerwarm
100 gr.
Rohrohrzucker
1
Ei
220 gr.
Weizenmehl 405
1 TL
Weinsteinbackpulver
1 Prise
Salz
Quarkcreme
60 gr.
Rohrohrzucker
1
Ei
110 gr.
Butter zimmerwarm
250 gr.
Magerquark
37 gr.
Vanillepuddingpulver selbstgemacht
Zitronenschale abgerieben nach Gusto
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.05.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Käsekuchen - Streusel - Muffins

ZUBEREITUNG
Käsekuchen - Streusel - Muffins

Teig & Streusel
1
Rohrohrzucker & zimmerwarme Butter in eine Rührschüssel/Küchenmaschine geben und schau mir aufschlagen. Anschließend da Ei zufügen und danach Weizenmehl, Weinsteinbackpulver, & Salz hinein, verkneten zu einem Mürbeteig. Backofen vorheizen auf 180° Grad Ober/-Unterhitze.
Backform befüllen
2
Aus etwas 2/ 3 des Mürbeteiges wird der Boden für die Muffins geformt. Hierzu macht man kleine Kugeln und gibt diese in die gefettete Muffinform (nach deiner Wahl an Form) it dem Boden der Form Diese mit den Fingern platt/flach drücken.
Quarkcreme
3
In einer zweiten Rührschüssel/Küchenmaschine Rohrohrzucker, Ei, zimmerwarme Butter, Puddingpulver und Zitronenschale nacheinander zufügen, alles zusammen verrühren. Anschließend die Quarkcreme in die Muffinform füllen, glattstreichen. Aus dem restlichen Mürbeteig Streusel machen und diese obenauf verteilen.
Backen
4
Nun das ganze in den vorgeheizten Backofen geben und circa 35 Minuten backen, herausnehmen abkühlen lassen. Anschließend in den Kühlschrank stellen für 30 Minuten. Die Quarkcreme darf nach dem Backen noch etwas und ein wenig weich sein, daher in den Kühlschrank stellen, damit alles beim Abkühlen fest wird.
Servieren & Dekorieren
5
Das vorsichtig herausnehmen und auf kleine flache Teller stellen. Nach Belieben dekorieren:-).

KOMMENTARE
Käsekuchen - Streusel - Muffins

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
was für eine gute Idee. Solche kleinen Köstlichkeiten hätte ich auch gerne verkostet. Kann mir vorstellen, dass sich die Käsekuchen-Muffins auch gut zum einfrieren eignen. So kann man eine größere Menge backen und hat für einen längeren Zeitraum jeden Tag das Vergnügen des Verkostens ;-)))). LG ~Geli~
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das sind ja leckere kleine Teilchen, schade nun sind bestimmt schon alle weggenascht, LG Barbara
Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Sehen sehr lecker aus. Hätte ich gerne probiert. LG Gitta
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Aus Resten kann amn auch was Tolles zaubern....LG Marion
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Sehr fein, da geht es mir wie Anna...hätte auch gerne einen für den Nachmittagskaffee.....LG Sabine
Benutzerbild von annabella99
   annabella99
Die sehen aber sehr lecker aus. Da hätte ich jetzt gerne einen zum Kaffee. LG Anna

Um das Rezept "Käsekuchen - Streusel - Muffins" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung